Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Fotowettbewerb: Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Fotos Ihrer gefiederten Freunde im Winter waren im MAINZER-Fotowettbewerb im Februar gefragt (der leider nicht mehr in die gedruckte Ausgabe gepasst hat, so wenig dieser MAINZER-Fotowettbewerb). Irmi Krebühl hat eine tolle Aufnahme einer  Wacholderdrossel gemacht, die in ihrem Garten gerne die Beeren des Feuerdorns ab pickt: Platz 1. Wolfgang  Hofmann schreibt, er sei in der Gemarkung Dienheim und Ludwigshöhe unterwegs gewesen und hat uns den Buntspecht gesendet: Platz 2. „Schwanenflug  im Winter“ nennt Stephan Gläser sein Foto: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf die aktuelle Ausgabe des MAINZER Restaurant- und Weinführers freuen.

 


Platz 1: Irmi Krebühl

2. Platz: W. Hoffmann


3. Platz: Stephan Gläser


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb März 2020

Kochen – manche Menschen lieben es, andere mögen es gar nicht, kochen dennoch, weil es sein muss. Was kochen Sie am liebsten? Von Kaffee über Suppe und Braten bis Dessert und mehrgängigem Menü sind hier alle Fotos erlaubt! Aber nur eigene! Abgebildet werden kann sowohl das Koch-Ergebnis als auch der Koch-Prozess. Senden Sie Ihre Fotos bitte, versehen mit Angaben, was Sie wo gekocht haben an: foto@dermainzer.net.

Monat: März 2020
Motiv: Was kochen Sie am liebsten? 
Einsendeschluss: 15. März 2020

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der oder die nächste Gewinner/-in eines MAINZER Restaurant- und Weinführers 2020 sind (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden zu Beginn des kommenden Monats auf der Webseite des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Fotowettbewerb: Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Ordnung und Chaos – ein abstraktes Thema, das von vielen Teilnehmenden am MAINZER-Fotowettbewerb im Januar 2020 hervorragend umgesetzt wurde. Vielen Dank dafür! Rosita Eckl hat in ihrer Aufnahme »Wilde Spiegelung« Ordnung und Chaos vereint: »Die Spiegelelemente stehen für Ordnung, die Abbildung/Reflektionen der Fotografin (bin ich selbst) stehen für Chaos«, schreibt sie. Das Foto entstand im Atrium Hotel Mainz-Finthen, ihm gebührt Platz 1. »Der Hauptbahnhof West in Mainz ist manchmal sehr chaotisch wegen des Verkehrs aber gleichzeitig kann man auch die Ordnung sehen«, erläutert Eni Qirinxhi: Platz 2. Verena Schmelz sieht »die Mainzer Mieträder wie sie in Reih und Glied an der Verleihstation stehen, (als) ein Anblick von Ordnung.« Mit einer Mehrfachbelichtung komme Chaos, Unruhe und Bewegung ins Bild: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf die aktuelle Ausgabe des MAINZER Restaurant- und Weinführers freuen.

 


Platz 1: Rosita Eckl

Platz 1: Rosita Eckl

Platz 2: Eni Qirinxhi

Platz 2: Eni Qirinxhi


Platz 3: Verena Schmelz

Platz 3: Verena Schmelz


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Februar 2020

Ob Vogelhäuschen oder Futterplatz, für Vogelliebhaber sind sie ideal, um ihre gefiederte Freunde im Winter zu beobachten – sicher gutes Anschauungsmaterial für schöne Fotos! Diese schicken Sie bitte, versehen mit Angaben, welchen Vogel Sie wo aufgenommen haben an: foto@dermainzer.net.

Monat: Februar 2020
Motiv: Heimische Vögel im Winter
Einsendeschluss: 15. Februar 2020

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der oder die nächste Gewinner/-in eines MAINZER Restaurant- und Weinführers 2020 sind (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden zu Beginn des kommenden Monats auf der Webseite des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Fotowettbewerb: Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Im Advent wird die Vorfreude auf Weihnachten auch durch Dekorationen gesteigert: Kränze, Sterne, Nikoläuse, Engel, Lichterbögen, Kerzen: Deko macht den Advent erst richtig schön. Im Dezember hatten wir nach Ihrer Lieblingsdeko gefragt und viele fotografierten Antworten erhalten.  Gerd Krebühls  romantisch-friedliche Terrassendeko gebührt Platz 1. Elisabeth Steinbrecher liebt Lichterketten: Platz 2. Günter Wilden betitelt sein Foto mit „Advent in Zeiten des Klimawandels”! Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Platz 1: Gerd Krebühl

Platz 2: E. Steinbrecher


Platz 3: Günter Wilden


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Januar 2020

Gegensätze ziehen sich an. Ordentlich aufgeräumt oder chaotisches Durcheinander? Was, welche Motive versinnbildlichen Ordnung oder Chaos? Wie sieht Chaos für Sie aus? Wie sieht Ordnung für Sie aus? Ein etwas abstraktes Thema  – wir sind gespannt, auf Ihre Fotos, die Sie bitte, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. schicken. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Januar 2020
Motiv: Ordnung + Chaos
Einsendeschluss: 15. Januar 2020

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Spielbank Mainz

Spielbank Mainz: Adventszeit ist Schenkzeit!

Nach diesem Motto hat die Spielbank Mainz eine Fülle an Präsenten für die Adventszeit vorbereitet. Bei der Weihnachts-Geld-Verlosung gibt es insgesamt 10 x 500 Euro zu gewinnen. Die Auslosung erfolgt jeweils am Adventssonntag.

Zum Winners Weekend von 20.-22. Dezember bietet die Spielbank Mainz Turniere an den Automaten, Roulette, Black Jack und Poker an. Zudem erhält jeder Gast einen Glücksjeton, mit dem er beim Roulette die Chance auf einen 100 Euro Gewinn hat. Sonntags gibt es den Bingo-Treff und frühe Besucher erhalten an allen drei Tagen einen Early-Bird-Gutschein für Kaffee und Muffin. Ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen, freier Eintritt, Happy Hour Preise und leckere Cocktails in der Casino Lounge runden das Wochenende ab.

Übrigens: Wer zu Weihnachten gerne einen Besuch in der Spielbank verschenken möchte, der kann während der Öffnungszeiten (11:00 bis 4:00 Uhr) Jetons im attraktiven Samtsäckchen erwerben und diese unter den Baum legen. Ein außergewöhnliches Geschenk und zum Fest oder für den Start in ein glückliches, neues Jahr.

Der Eintritt in die Spielbank ist ab 18 Jahren mit einem gültigen Personalausweis möglich.
Glücksspiel kann süchtig machen. Informationen u.a. zum verantwortungsbewussten Spielen unter www.spielbank-mainz.de

 

Fotowettbewerb: Auslösen, Knipsen & Gewinnen




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Fotowettbewerb: Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Sehr heiße Getränke, konkret Tee, abzulichten, lautete die Aufgabenstellung für den MAINZER-Fotowettbewerb im November, die von vielen geschickt umgesetzt wurde. Die farbenfrohe Präsentation einer »Tee-Zeremonie« im heimischen Wohnzimmer von Stephan Gläser hat die Jury spontan überzeugt: Platz 1. Rosita Eckl zelebriert ihren Tee-Genuss vor der Kulisse des heimischen Gartens – der auch die Minze für den Tee liefert: Platz 2. Tanja Adlung-Struths Foto zeigt das »wohl gemütlichste Teestübchen Rheinhessens« in Ingelheim: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.


1. Platz: Stephan Gläser

2. Platz: Rosita Eckl


3. Platz: T. Adlung Struth


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Dezember 2019

Im Advent wird die Vorfreude auf Weihnachten auch durch Dekorationen gesteigert: Adventskränze, Sterne, Nikoläuse, Engel, Lichterbögen, Kerzen… alles wird ausgepackt (oder neu gekauft) und liebevoll in der Wohnung (oder im Garten) verteilt. Welche Adventsdeko ist Ihre allerliebste?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Dezember 2019
Motiv: Advents-Deko
Einsendeschluss: 15. Dezember 2019

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der OktoberAusgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Ursula Guschlbauer (100 €)
Kurt Ebner (50 €)
Hildegard Löffelbein (30 €)


Media Markt logo_web

1. Was ist neu bei Media Markt?
a) Grosse OLED-Präsentation
b) LED-Ausstellung
c) Endlich gibt es LCD-Fernseher zu kaufen.

2. Was ist so toll an den OLED-Fernsehern?
a) Nichts, es musste einfach ein neuer Name her.
b) Es fühlt sich an, als wäre man live dabei.
c) Man kann Schwarz/Weiß-Bilder einstellen.

3. OLED-Fernseher sind…
a) sehr schnell.
b) extrem klein.
c) furchtbar dick.

4. 774 erstmals urkundlich erwähnt wurde:
a) der Drususstein
b) die Quintinskirche
c) die Jupitersäule

5. Die Chagall-Fenster finden sich…
a) im Landesmuseum
b) in Sankt Stephan
c) im Gutenberg-Museum

6. Wann konzertierte Mozart erstmals in Mainz?
a) 1798
b) 1783
c) 1763

 

Auflösung MediaMarkt-Quiz November 2019

1a, 2b, 3abc, 4c, 5b, 6b

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 16.12.2019




Beatles Musical

Das Beatles Musical: All you need is love

Das Erfolgs-Musical um die legendären Beatles kehrt zurück; DER MAINZER verlost Eintrittskarten für die Aufführung am 14. Januar 2020 im Rhein-Main-Theater.

2020 ist das Jahr besonderer Beatles-Jubiläen: 60 Jahre zuvor gaben die vier jungen Männer namens John, Paul, George und Ringo aus Liverpool ihr erstes Konzert unter dem Namen »The Beatles«. Es folgte ein Jahrzehnt, in dem die sogenannten »Fab Four« Musikgeschichte schrieben und Hits für die Ewigkeit hinterließen. Am Ende stand die Trennung, die sich im kommenden Jahr zum 50. Mal jährt. Die Musical-Biographie »all you need is love! « bringt den Zauber dieser Zeit zurück auf die Bühne. Auch das Musical selbst feiert runden Geburtstag. 20 Jahre liegt die Premiere auf der Seebühne am Chiemsee zurück.

DER MAINZER verlost dreimal zwei Eintrittskarten für die Aufführung von »all you need ist love« des Beatles-Musicals am Di., 14.01.2020 im Rhein-Main-Theater, Niederhausen unter denjenigen, die folgende Frage richtig beantworten:
Auf welcher Bühne feierte das Beatles Musical »all you need is love« Premiere?
Senden Sie Ihre Antwort mit der Betreffzeile »all you need ist love« bis zum 15. Dezember 2019 an:
gewinnspiele@dermainzer.net.
Die Gewinner/-innen werden per E-Mail verständigt, die Eintrittskarten sind an der Abendkasse hinterlegt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die 60er – das legendäre Jahrzehnt

In »all you need is love« überzeugen die Künstler durch ihren professionellen Live-Gesang. Ihr Schauspieltalent kommt in den wiederkehrenden Sprechepisoden und Kurzgeschichten zur Geltung. Authentische Kostüme und historische Videoeinspielungen machen die Illusion perfekt. Sie versetzen das Publikum zurück in die 60er-Jahre. Mit »all you need is love! «, das im Jahr 2000 auf der Seebühne am Chiemsee Premiere feierte, im Folgejahr erstmals auf Tour ging und bis heute in mehr als 1000 gespielten Vorstellungen in 14 Ländern ein Millionenpublikum begeisterte, haben Erfolgsproduzent Bernhard Kurz und Tournee-Veranstalter Oliver Forster den Beatles ein Denkmal gesetzt.

Infos: »all you need is love! « – Das Beatles-Musical -Tournee 2020
14.01.2020 DE Niedernhausen / Rhein-Main-Theater 20 Uhr
22.01.2020 DE Mannheim / Rosengarten 20 Uhr
04.04.2020 DE Mainz / Rheingoldhalle 20 Uhr
Tickets unter www.s-promotion.de sowie an allen bekannten Vorverkaufs stellen.



Dschungelbuch – das Musical

Das Theater Liberi präsentiert den Kinderbuchklassiker in der HALLE 45,  Mainz, am Samstag, 28. Dezember 2019, um 11 Uhr und um 15 Uhr.

Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise. Eigens komponierte Musicalhits, viel Spannung und Humor sorgen für ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie!

DER MAINZER verlost zweimal zwei Eintrittskarten für die Aufführung des Musicals Dschungelbuch am Sa., 28.12.2019 in der Halle 45 Mainz, um 11 Uhr, unter denjenigen, die folgende Frage richtig beantworten:

Wie heißt das Oberhaupt des Wolfsrudels?

Senden Sie Ihre Antwort mit der Betreffzeile »Dschungelbuch« bis zum 15. Dezember 2019 an: gewinnspiele@dermainzer.net.

Die Gewinner/-innen werden per E-Mail verständigt, die Eintrittskarten sind an der Abendkasse hinterlegt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Freundschaften überwinden Grenzen

Seit über hundert Jahren fasziniert die Geschichte vom Findelkind Mogli ganze Generationen. Das Theater Liberi lässt die Welt des Jungen, der von Wölfen im Dschungel aufgezogen wird, zu neuem Leben erwachen. In dem Wolfsrudel um Oberhaupt Akela, dem herzensguten Bären Balu und dem weisen Panther Baghira hat Mogli eine neue Familie gefunden, die ihm die Gesetze des Dschungels lehrt. Aufregende und große Abenteuer stehen bevor, denn Mogli trifft nicht nur auf eine wilde Affenbande, sondern auch auf ulkige Geier und die geheimnisvolle Schlange Kaa. Aber der Urwald birgt auch Gefahren: Der Tiger Shir Khan fürchtet seine Stellung als König des Dschungels und will das Menschenkind vertreiben. Mogli beginnt sich zu fragen, wo er eigentlich hingehört. Und als ihm dann noch das Mädchen mit der roten Blume begegnet, steht seine Welt endgültig auf dem Kopf…

Infos und Tickets: Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren.
Die Tickets kosten im Vorverkauf 31,- / 28,- / 24,- / 19,- Euro, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro.
Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2,- Euro.
Erhältlich sind die Tickets online www.theater-liberi.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.



MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der OktoberAusgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Jörg Diehl (100 €)
Bianca Biebert (50 €)
Heike Leydecker (30 €)


Media Markt logo_web

1. Endlich da! Apple Music. Was bekommt der neue Abonnent geschenkt?
a) 4 Monate kostenloses Probehören.
b) Bei Apple gibt´s nichts geschenkt.
c) Es gibt kein Abonnement.

2. Wie viele Songs gibt es bei Apple Music?
a) 50.000
b) 50 Millionen
c) 5 Millionen

3. Der Apple HomePod…
a) hat fantastischen Sound
b) erkennt den Raum und nimmt den Standort wahr
c) holt das Beste aus Apple
Music heraus.

4. Die Große Weisgasse 7 ist bekannt für…
a) Jazzkonzerte
b) Autoreparaturen
c) Schlachtfeste

5. Der Mainzer Kirchenfürst Albrecht Kardinal von Brandenburg hatte
a) eine Honigallergie
b) eine Tochter
c) einen Gutschein vom Media Markt

6. Lumpenhund nannte man früher…
a) den Mainzer Oberbürgermeister
b) den Räuberhauptmann Schinderhannes
c) einen bekannten Stürmer bei Mainz 05

 

Auflösung MediaMarkt-Quiz  Oktober 2019

1c, 2a, 3b, 4c, 5a

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.11.2019




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Fotowettbewerb: Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Im Oktober war eines der MAINZER-Lieblingsthemen gefragt: Die Weinkultur. Was verbinden Sie mit »Weinkultur« in Mainz und Rheinhessen, lautet die Frage. Das Foto von Irmgard Kaiser-Vreke ist auf dem diesjährigen Harxheimer Weinhöfefest entstanden: Platz 1. »Ein edler Wein verlangt nach einem edlen Glas«, meint Reinhold Giani und landet mit seinem »Weinrömer« auf Platz 2. »Weingott Bacchus bei einem Weinfest«, überschreibt Reinhold Fischer sein »Porträt«: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Sieger: I. Kaiser-Vreke

2. Platz: Reinhold Giani


3. Platz: Reinhold Fischer


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb November 2019

November: draußen grau, drinnen kuschelig. Zeit für heiße Getränke, z.B. Tee. Es gibt viele Sorten, große und kleine Blätter, unterschiedlichste Kannen und Zubereitungsarten, hübsche Teegläser und schöne Teetassen: all das können Sie fotografieren. Fällt Ihnen noch etwas anderes zu Tee ein: wir freuen uns darauf. Aber es muss (erkennbar!) in Mainz und Rheinhessen stattfinden.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: November 2019
Motiv: Teetrinken – aufgenommen in Mainz und Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. November 2019

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der September-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Sabine Arnold (100 €)
Dieter Becker (50 €)
Gisela Haller (30 €)


Media Markt logo_web

1. Können die Marantz-Geräte die Musik auch in andere Räume »transportieren«?
a) Nein, wie soll das denn gehen.
b) Ja, mit vielen Kabeln.
c) Ja, per WLAN mit der Multiroom-Funktion.

2. Was zeichnet Marantz-Geräte aus?
a) Es sind hochwertige Audio-Produkte
b) Akkubetrieb
c) Outdoor-geeignet

3. Kann man Bluetooth-Kopfhörer mit marantz-Geräten verbinden?
a) Nein, das funktioniert nur bei mobilen Geräten.
b) Ja, Ende 2019 wird es ein Update geben, dass diese Funktion ermöglicht.
c) Ja, ich kann ihn kabellos per WLAN verbinden.

4. Im 19.Jahrhundert orientierte sich die Mainzer Stadtplanung an…
a) Wiesbaden
b) London
c) Paris

5. Die Stephanskirche baute…
a) Willigis
b) Bonifatius
c) Kaiser Karl

 

Auflösung MediaMarkt-Quiz  September 2019

1b, 2c, 3a, 4b, 5a, 6c

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.10.2019




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Fotowettbewerb: Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Die Erntezeit im beginnenden Herbst war das Thema für den MAINZER-Fotowettbewerb im September. Sehr unterschiedliche und sehr stimmungsvolle Fotos trafen bei uns ein. Barbara Rieder hat das Fallobst im Garten abgelichtet – »es wollte nicht warten bis zur Ernte«, schreibt sie: Platz 1. Petra Ulrich meint »Blaukraut bleibt Blaukraut«: Platz 2. Stephan Gläser hat Ergebnisse der Heuernte in Hahnheim abgelichtet: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Barbara Rieder

1. Platz: Barbara Rieder

2. Platz: Petra Ulrich


3. Platz: Stephan Gläser


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Oktober 2019

Mit unserem Oktober-Thema greifen wir eines der MAINZER-Lieblingsthemen auf: Die Weinkultur. Das beinhaltet die Herstellung im Wingert und im Keller, die Verkostung und der Verzehr – also auch Gläser, Karaffen, Etiketten und das gesellige Beisammensein rund um den Wein. Was verbinden Sie mit »Weinkultur« in Mainz und Rheinhessen? Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Oktober 2019
Motiv: Weinkultur in Mainz und Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. Oktober 2019

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der August-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Markus Hasenfuß (100 €)
Gudrun Häselbarth (50 €)
Willi Kreuder (30 €).


Media Markt logo_web

1. Was macht E-Scooter aus?
a) Sie sind schwer.
b) Sie sind leicht zu transportieren.
c) Sie verschmutzen die Luft.

2. Kann man E-Scooter bei Media Markt probefahren?
a) Nur mit PKW-Führerschein
b) Nur, wenn man einen kauft.
c) Klar. Media Markt hat extra »rote Nummern« besorgt.

3. Ab wann ist die Elektro-Kleinstfahrzeuge-Verordnung gültig?
a) Sie ist schon gültig.
b) Ab Januar 2020
c) Diese Verordnung gibt es nicht.

4. »Fuchsbau« ist der Spitzname für…
a) ein Nachtlokal im Lenneberg-Wald
b) das Mainzer Rathaus
c) ein Hotel in Hechtsheim

5. Die größte Mainzer Uhr findet sich…
a) vor dem NaturhistorischenMuseum
b) im Domturm
c) am Hauptbahnhof

6. Am Höfchen findet sich seit 1717…
a) die fesche Lola
b) die kalte Sophie
c) die heilige Barbara

 

Auflösung der Fragen aus der August-Ausgabe:
1b, 2b, 3a, 4b, 5b, 6c

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.09.2019




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

»Was macht das Tier, das mit und bei Ihnen lebt (Haustier, Nutztier), wenn ihm heiß ist?« – so lautete die Ausgangsfrage für den MAINZER-Fotowettbewerb im August. Da Gnus, Erdmännchen und ähnliche Tiere in unserer Region nicht als Haus- oder Nutztiere zu halten sind, haben wir deren Abkühlungsversuche aussortiert. Am Hundestrand in Oppenheim hat Wolfgang Hoffmann den Vierbeiner im erfrischenden Nass aufgenommen: Platz 1. Michael Möller hat die Ente bei ihrer Abkühlung im Teich aufs Korn genommen: Platz 2. Die Katze von Angelika Schrade hält ihr Mittagsschläfchen in der Hitze am liebsten in diesen kühlen Emaille-Schüsseln: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


1. Platz: Wolfgang Hoffmann

1. Pl.: Wolfgang Hoffmann

2. Platz: Michael Möller

2. Platz: Michael Möller


3. Platz: Angelika Schrader

3. Platz: Angelika Schrader


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb September 2019

Geerntet wird den ganzen Sommer über, doch die Erntezeit im beginnenden Herbst, hat ihren eigenen Charme – vielleicht weil danach ein paar Monate Erntepause ist? Was und wie in Mainz und Rheinhessen geerntet wird, ist Thema des MAINZER-Fotowettbewerbs: Maschinen und Gerätschaften, Obst, Gemüse und Essbares, das, z.B. haltbar für die Erntelose Zeit gemacht wird. Sie haben Fantasie und finden den richtigen Blick für dieses Ernte-Thema!

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net.

Monat: September 2019
Motiv: Erntezeit in Mainz und Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. September 2019

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auch auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Anna Loos

Anna Loos auf dem 3sat-Festival in der Mainzer Innenstadt

Bühne frei für Kabarett, Comedy und Musik. Vom 13. bis zum 21. September 2019 schlägt das traditionsreiche 3satFestival sein Zelt erstmals auf dem Ernst-Ludwig-Platz in der Mainzer Innenstadt auf. Und bietet darüber hinaus ein Public Viewing voraussichtlich im Biergarten im Innenhof des Kurfürstlichen Schlosses.

Beim 3satFestival präsentieren Stars und Newcomer an sieben Abenden Auszüge aus ihren aktuellen Programmen, und an zwei Abenden stehen Musikerinnen und Musiker auf der Bühne. Eröffnet wird das Festival am 13. September vom Mainzer Lokalmatador Tobias Mann und Sebastian Pufpaff, Gastgeber der 3sat-Kabarettshow “Pufpaffs Happy Hour”. In diesem Jahr unter anderen mit dabei: Lisa Eckhart, Christoph Sieber, Abdelkarim, Katie Freudenschuss und Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig.

2 Eintrittskarten für Anna Loos

DER MAINZER verlost zwei weitere Eintrittskarten für die Veranstaltung im 3sat-Zelt auf dem Ernst-Ludwig-Platz in Mainz am 21. September, 20 Uhr mit Anna Loos unter denjenigen, die folgende Frage richtig beantworten:

Wann und wo wurde Anna Loos geboren?

Senden Sie Ihre Antworten mit der Betreffzeile 3Sat-Festival+16.09.2019 bis zum 20. August an: gewinnspiele@dermainzer.net.

 

Die Gewinner/-innen werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten an der Abendkasse auf dem Festivalgelände hinterlegt.

SoS/Quelle und Infos: https://www.3sat.de/kabarett/3satfestival

 

3sat-Festival in der Mainzer Innenstadt




3sat-Festival

3sat-Festival in der Mainzer Innenstadt

Bühne frei für Kabarett, Comedy und Musik: Vom 13. bis zum 21. September 2019 schlägt das traditionsreiche 3satFestival sein Zelt erstmals auf dem Ernst-Ludwig-Platz in der Mainzer Innenstadt auf und bietet darüber hinaus ein Public Viewing voraussichtlich im Biergarten im Innenhof des Kurfürstlichen Schlosses.

Beim 3sat-Festival präsentieren Stars und Newcomer an sieben Abenden Auszüge aus ihren aktuellen Programmen. Und an zwei Abenden stehen Musikerinnen und Musiker auf der Bühne. Eröffnet wird das Festival am 13. September vom Mainzer Lokalmatador Tobias Mann und Sebastian Pufpaff, Gastgeber der 3sat-Kabarettshow “Pufpaffs Happy Hour”. In diesem Jahr unter anderen mit dabei: Lisa Eckhart, Christoph Sieber, Abdelkarim, Katie Freudenschuss und Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig.

DER MAINZER verlost zwei Eintrittskarten für die Veranstaltung im 3Sat-Zelt auf dem Ernst-Ludwig-Platz in Mainz am 16. September, 20 Uhr. Mit Martin Frank (Es kommt wie es kommt), H.G. Butzko (Echt jetzt) und Nessi Tausendschön (30 Jahre Zenit) unter denjenigen, die folgende Fragen richtig beantworten:

  1. Wo wurde Martin Frank geboren?
  2. Wie hieß das erste Bühnenprogramm von HG.Butzko
  3. Welche Ausbildung schloss Nessi Tausendschön 1983 ab?

Senden Sie Ihre Antworten mit der Betreffzeile 3Sat-Festival+16.09.2019 bis zum 20. August an: gewinnspiele@dermainzer.net.

 

Die Gewinner/-innen werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten an der Abendkasse auf dem Festivalgelände hinterlegt.

SoS/Quelle und Infos: https://www.3sat.de/kabarett/3satfestival

 

Anna Loos auf dem 3sat-Festival in der Mainzer Innenstadt




Ronaël Pierre-Gabriel - © Vigneron

Mainz 05 Gewinnspiel: Auf geht’s!

In der August-Ausgabe widmete DER MAINZER dem 1. FSV Mainz 05  eine umfangreiche Titelgeschichte. Dr. Michael Welling, Direktor Marketing & Vertrieb des 1. FSV Mainz 05, beantwortet MAINZER-Fragen zum Marketing und zum Leitbild des Vereins.

Außerdem verlost DER MAINZER unter denen, die folgende Fragen richtig beantworten, zwei Sitzplatzkarten im E-Block für das Spiel am 14. September  2019, Mainz 05 gegen Hertha BSC.

Fragen:

  1. Wann und wo ist Ronaël Pierre-Gabriel geboren?
  2. Von wann bis wann spielte Ronaël Pierre-Gabrielbeim AS Saint Etienne?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Mainz 05« bis zum 15. August  2019 an: gewinnspiele@dermainzer.net

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Kasse hinterlegt. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

 




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Obstkuchen war das Thema des MAINZER Juli-Fotowettbewerbs – die Einsendungen waren zum Hineinbeißen!

Eni Qirinxhi hat mit ihrer Mutter zusammen diese Obst-Torte mit den leckeren Früchten gemacht: Platz 1. Klaus Friedrich hat sein Obsttörtchen nach dem Fotoshooting direkt verzehrt – wir verstehen, warum: Platz 2. Karin Braun kam ihrem Apfelkuchen mit der Kamera ganz nahe: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 




Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb August 2019

Auch Tiere leiden – unter der Hitze. Jedes Tier reagiert anders auf hohe Temperaturen – was macht das Tier, das mit und bei Ihnen lebt (Haustier, Nutztier), wenn ihm heiß ist?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net.

Monat: August 2019
Motiv: Tiere + Hitze
Einsendeschluss: 15. August 2019

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auch auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der Juli-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Sabine Arnold (100 €)
Artwin Lorenz (50 €)
Sascha Landherr (30 €).


Media Markt logo_web

1. Was ist Duo Cooling?
a) Alles wird doppelt so kalt
b) Die Temperaturregelung ist getrennt
c) Es muss alles 2mal eingestellt werden

2. Bio-Fresh sorgt für…
a) einen Klimabereich im Kühlschrank
b) 3mal so lange Frische
c) länger erhaltene Vitamine

3. Energie-Effizienz A+++ ist
a) die beste Effizienz
b) die schlechteste Effizienz

4. Der Räuber Schinderhannes war eingekerkert…
a) im Eisenturm
b) im Holzturm
c) im Rathaus

5. Krempelmarkt heißt in Mainz…
a) der samstägliche Markt vor dem Dom
b) der Flohmarkt am Rheinufer
c) eine Mombacher Möbel­galerie

6. 1801 wurde…
a) der MCV gegründet
b) der Bahnhof am Rheinufer in Betrieb genommen
c) die Inneneinrichtung des Doms versteigert

 

Auflösung der Fragen aus der Juli-Ausgabe:
1b, 2abc, 3a, 4b, 5c, 6a

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.08.2019




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der Juni-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Sven Zimmermann (100 €)
Anastasia Fentisova (50 €)
Petra Ritzheimer (30 €)


Media Markt logo_web

1. Media Markt hat einen neuen Lieferanten für SmartHome-Ausrüstung. Welchen?
a) Alexa
b) Bosch.
c) Siri

2. Was bietet das neue System?
a) Sicherheit
b) Komfort
c) Wohlfühlklima

3. Wie wird das SmartHome von Bosch bedient?
a) mit der Bosch SmartHome App und Alexa
b) am Heizungsregler
c) am Lichtschalter

4. Der 50ste Breitengrad ist…
a) eine Dachmarke
b) ein Winkelmaß
c) ein Zeitmesser

5. Die Jupitersäule stammt aus…
a) dem Barock
b) dem Spätmittelalter
c) der Römerzeit

6. Ein Luftangriff zerstörte 1945…
a) das Deutschhaus
b) den Lennebergturm
c) das Bruchwegstadion

 

Auflösung der Fragen aus der Juni-Ausgabe:
1b, 2c, 3a, 4b, 5c, 6a

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.07.2019




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Blumen waren das Juni-Thema für den MAINZER-Fotowettbewerb. Wir könnten fast ein Bestimmungsbuch mit den vielen wunderschönen Aufnahmen erstellen. Mehr als 300 Einsendungen haben uns erreicht und wir waren bass erstaunt, über die Blütenvielfalt in Mainz und Rheinhessen. Herzlichen Dank für die rege (und augenscheinlich begeisterte) Teilnahme. Zu entscheiden, welches die schönsten Aufnahmen sind, war nicht einfach.

Platz 1: Verena Schmelz hat den Wiesen-Bocksbart Anfang Juni in den Feldern um Bodenheim aufgenommen. Platz 2: Monika Sturm liebt in diesem Jahr die Mohnblumen besonders – hier ein Exemplar nach dem Regen. Platz 3: Die Lieblingsblume von Klaus Berkefeld ist die Kornblume, aufgenommen in Heidesheim.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Siegerfoto: Verena Schmelz

2. Platz: Monika Sturm


3. Platz: Klaus Berkefeld


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Juli 2019

Sommer ist gleich: Obstkuchen! Mit Früchten, frisch gepflückt aus dem Garten, von Landwirten aus der Umgebung. Wann, wenn nicht jetzt gibt es eine solch große Auswahl? Welches ist Ihr Lieblings-Obstkuchen? Tipp: Auch die Herstellung lässt sich gut fotografisch festhalten.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net.

Monat: Juli 2019
Motiv: Obstkuchen
Einsendeschluss: 15. Juli 2019

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auch auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Im Mai war Hochsaison – für Rhabarber-Liebhaber/-innen. Dass die Pflanze und ihre Verwendung für Fotofreunde viel bietet, haben wir zu Gesicht bekommen: Vielen Dank für die vielen schönen Aufnahmen!
Tanja Adlung-Struth hat ein richtig gutes Foto des »wunderbaren Gemüses« Rhabarber gemacht: Platz 1. Jens Wolf Sager widmet sich einer »Rhabarber-Kuchentafel«: Platz 2. Irmi Krebühl »spielt« fotografisch mit den Schalen des Rhabarbers: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Siegerfoto:
Tanja Adlung-Struth

2. Platz:
Jens Wolf Sager


3. Platz:
Irmi Krebühl


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Juni 2019

Blumen – im eigenen Garten, in öffentlichen Anlagen, in Wiesen. Es gibt viele und, zum Glück, mögen die meisten Menschen unterschiedliche Blumen ganz besonders gern.
Welche ist Ihre Lieblingsblume, die in Mainz und Rheinhessen anzutreffen ist?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Juni 2019
Motiv: Ihre Lieblingsblumen
Einsendeschluss: 15. Juni 2019

Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen).

Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auch auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der AprilAusgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Heidi Zeppelin (100 €)
Stefan Bölli (50 €)
Renate Bachmann (30 €)


Media Markt logo_web

1. Wie heisst das große Unternehmen, das Speicher anbietet?
a) Eastern Analog
b) Western Digital
c) Western

2. Welchen Speicherplatz bietet die Festplatte Elements Portable?
a) 2 GB
b) 2 MB
c) 2 TB

3. Der SANDISK USB-Stick hat wie viel Speicher?
a) 16 GB
b) 16 MB
c) 1 TB

4. Meeting of Styles ist…
a) die Mannschaft der 05er
b) ein Graffiti-Festival in Kastel
c) ein neues Damenmodehaus

5. 1828 entstand…
a) die Mainzer Ranzengarde
b) der Erbacher Hof
c) die sog. Mollerkuppel des Domes

6. Die Favorite war einst…
a) ein Lustschloss
b) ein Spielcasino
c) ein Turnsaal

Auflösung der Fragen aus der Mai-Ausgabe:
1c, 2b, 3a, 4c, 5b

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.06.2019




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der AprilAusgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Heiko Niederheide (100 €)
Ilse Dörfler (50 €)
Eva Franke (30 €)


Media Markt logo_web

1. Wer war Freiherr von Ketteler?
a) Gründer der ersten Mainzer Buchhandlung
b) Erfinder des Fahrrads
c) Mainzer Bischof

2. 1519 entstammt…
a) der Mainzer Marktbrunnen
b) das Original der Kreuzigungsgruppe neben der Ignazkirche
c) die Augustinerkirche

3. Der schiefe Turm von Mainz ist…
a) die Kunsthalle
b) die Heunensäule
c) der Drususstein

4. Welche Reichweite hat der Akku des E-Scooters »Xiaomi M365«? 
a) 15 km
b) 25 km
c) 30 km

5. Wie hoch ist das maximale Benutzergewicht des »City Blitz CB 049«? 
a) 80 kg
b) 100 kg
c) 90 kg

 

Auflösung der Fragen aus der April-Ausgabe:
1c, 2b, 3c, 4b, 5b

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.05.2019




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Innenhöfe und Höfe werden in der Stadt wie auf dem Land oft liebevoll und ausgefal­len gestaltet, die Teilnehmenden am April-Fotowettbewerb des MAINZERs haben ihre Lieblingshöfe abgelichtet. »Kunst im Vorhof«, nennt Stephan Gläser seine Aufnahme von einem »Vorhof« in der Mainzer Göttelmannstraße: Platz 1, Reinhold Giani wurde in der Mainzer Altstadt fündig: das Augustinergäßchen: Platz 2. Den Durchblick in den Hof des Schlossgutes Schmitt in Guntersblum zeigt die Aufnahme von Barbara Rieder: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Siegerfoto: Stefan Gläser

Siegerfoto: Stefan Gläser

2. Platz: Reinhold Giani

2. Platz: Reinhold Giani


3. Platz: Barbara Rieder

3. Platz: Barbara Rieder


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Mai 2019

Im Mai ist Hochsaison – für Rhabarber-Liebhaber/-innen. Die Pflanze selbst bietet für Fotofreunde einiges, aber auch was aus dem Gemüse – das wie Obst verarbeitet wird – entsteht: Kompott, Kuchen, Spritz, Saft… Wie mögen Sie Rhabarber am liebsten?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Mai 2019
Motiv: Rhabarber
Einsendeschluss: 15. Mai 2019

Wichtig: Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Frühlingsgewinnspiel: Drinnen und draussen

Aufgabe des MAINZER-Frühlingsgewinnspiels ist es, die Inhaber der Geschäfte mit den Aufnahmen der Schaufenster ihrer Geschäfte zusammenzuführen. Dazu müssen die Zahlen der Aufnahmen von den Ladenbesitzern mit den Buchstaben der Außenaufnahmen kombiniert werden.

Hier geht’s zum MAINZER-Frühlingsgewinnspiel…

In der richtigen Reihenfolge aufgeschrieben ergeben die Buchstaben das Lösungswort. Das richtige Lösungswort senden Sie auf einer Postkarte an DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz oder per E-Mail an gewinnspiele@dermainzer.net

Zu gewinnen gibt es:

  • Hochwertige Bauernpfanne aus Eisen, Fabrikat de Buyer von Moritz
  • Geschenkkorb im Wert von 60,- Euro von Destille
  • Das Lieblingspaar aller Kinder: Katz‘ und Maus aus: »Always in your Arms« von den BEASTS aus dem Hause SIGIKID im Wert von 49 Euro von Kinderladen Wirth
  • Einkaufsgutschein vom Huthaus am Dom im Wert von 50 Euro

…und viele andere Gewinne!

Einsendeschluss ist der 20. Mai 2019.

 

 




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der März-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Angela Lieb (100 €)
Josef Knötig (50 €)
Daniela Schwarz (30 €)


Media Markt logo_web

 

1. Was sind Transportmittel der Zukunft?
a) Inliner
b) Tretroller
c) Elektroroller

2. Wie schnell fährt solch ein Elektrofahrzeug maximal?
a) ca. 5 km/h
b)  12-20 km/h
c)  ca. 30 km/h

3. Was ist das Besondere an der Fujikamera XP 130?
a) Nichts, sie macht Fotos.
b) Sie ist klein.
c) Dass sie wasserdicht ist.

4. Wozu treffen sich die Mainzer am Samstagvormittag am Dom? 
a) Marktkaffee
b) Marktfrühstück
c) Marktessen

5. Aus dem späten 17. Jahrhundert stammt…
a) die Quintinskirche
b) das »Haus zum Spiegel«
c) der Mainzer Marktbrunnen

 

Auflösung der Fragen aus der März-Ausgabe:
1b, 2a, 3b, 4b, 5b

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.04.2019




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Damit hatten wir nicht gerechnet! Es war bis zum Einsendeschluss des Fotowettbewerbs so kalt, dass selbst die Sprösslinge keine Lust auf Spielplatz hatten. Oder die Eltern und Großeltern hatten keine Lust, auf das Thema »Lieblings-Kinder-Spielplatz in Mainz und Rheinhessen«. Jedenfalls war die Anzahl der Einsendungen gering. Platz 1 geht an die Röhrenrutsche auf dem Windmühlenberg von Reinhold Giani. Carmen Ludwig hat ihre Tochter auf dem Hechtsheimer Spielplatz am Zagrebplatz aufgenommen: Platz 2. Ksenija Osin hat die Mütze mit Clownsmiene an einem stürmischen Wochenende auf dem Spielplatz »Abenteuerland« in Gonsenheim entdeckt: Platz 3.
Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Siegerfoto: Reinhold Giani

Siegerfoto: Reinhold Giani

2. Platz: Carmen Ludwig

2. Platz: Carmen Ludwig


3. Platz: Ksenija Osin

3. Platz: Ksenija Osin


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb April 2019

Wir sind gespannt, wie dieses Thema bei Ihnen ankommt: Innenhöfe und Höfe werden in der Stadt wie auf dem Land oft liebevoll und ausgefallen gestaltet – mal mit Blühendem und Grünem, mal mit »Kunstwerken« oder mit Allem. Welcher Hof/Innenhof in Mainz und Rheinhessen gefällt Ihnen besonders gut?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: April 2019
Motiv: Höfe & Innenhöfe in Mainz & Rheinhessen
Einsendeschluss: 18. April 2019

Wichtig: Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Rheinland-Pfalz-Ausstellung

Erlebniswelten auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung

Sie könenn gewinnen! Eintrittskarten für die Rheinland-Pfalz-Ausstellung.

Die 48. Rheinland-Pfalz Ausstellung kommt vom 6. bis 14. April 2019 auf die Messe Mainz mit Informationen und Angeboten zu Bauen, Wohnen, Freizeit. Detaillierte Informationen finden Sie auf www.rlpa.de.
DER MAINZER verlost sechsmal zwei Eintrittskarten unter denjenigen, die folgende Frage richtig beantworten:

Wie heißen die drei großen Erlebniswelten der Rheinland-Pfalz-Ausstellung?

Senden Sie Ihre Antwort mit dem Betreff »Rheinland-Pfalz-Ausstellung« bis zum 4. April 2019 an: gewinnspiele@dermainzer.net

Kinderparadies, Sonderschauen, Gesundheitstage, Spezialmessen

In den drei großen Erlebniswelten  »Mein Zuhause“, „Meine EinkaufsWelt« und »Meine InfoWelt« sind die Schwerpunkte der Rheinland-Pfalz-Ausstellung unterteilt. Das ist aber lange nicht alles. Die Sonderschau »Grillen“ erlebt ihre zweite Auflage, das Kinderparadies ist neun Tage geöffnet, an den Wochenenden gibt es Spezialmessen, erstmals finden die »Gesundheitstage Rheinland-Pfalz“ statt – und die Eintrittskarten gibt es jetzt auch online.

Die größte Verbrauchermesse des Bundeslandes und des Rhein-Main-Gebiets präsentiert  Produkte und Dienstleistungen rund um den alltäglichen Bedarf und die private Investition kurz vor dem Frühlingsanfang.
Neben der integrierten Messe »Du und Dein Garten“ und den drei sogenannten Erlebniswelten runden die Spezialmessen TouristikWelt« und »FaireWelten« (beide 6. bis 8. April) und die Weindirektverkaufsmesse »RegioWein« (12. bis 14. April) zusammen mit dem neuen Messebereich »Gesundheitstage Rheinland-Pfalz« (13. und 14. April) an den Wochenenden das Programm ab.

 

 




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Die Fastnachts-Kampagne ist dieses Jahr so schön lang, also baten wir um Fotos von Ihrem Lieblings-Fastnachtskostüm. Stefan Gläser hat diese Hexe am Rosenmontag 2018 abgelichtet – die Jury war begeistert: Platz 1. Reinhold Fischer belegt den 2. Platz, Meike Wenthe hat das Foto 2018 am Bahnhof Mainz-Gonsenheim gemacht: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Siegerfoto: Stefan Gläser

2. Platz: Reinhold Fischer


3. Platz: Meike Wenthe


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb März 2019

Ob Mama und Papa, oder Opa und Oma: werden die Tage länger, müssen sie mit ihren Sprösslingen raus – auf den Spielplatz. Welches ist Ihr, also Ihrer Sprösslinge Lieblings-Kinder-Spielplatz in Mainz und Rheinhessen? Oder mögen Ihre Sprösslinge nur ein einzelnes Spielgerät auf dem Spielplatz? Auch das ist ein Motiv für den MAINZER-Fotowettbewerb im März.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: März 2019
Motiv: Ihr Lieblings-Spielplatz in Mainz & Rheinhessen
Einsendeschluss: 18. März 2019

Wichtig: Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der Februar-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Jürgen Heckmann (100 €)
Gabriele Brisch (50 €)
Tobias Gebhardt (30 €)


Media Markt logo_web

1. Der Media Markt Mainz wurde von Focus-Money prämiert. Als was?
a) Preis-König
b) Service-König in Mainz
c) Rheinhessen-König

2. Was leistet der Service des Media Marktes?
a) Liefern, montieren, anschließen und einweisen in die Grundfunktionen.
b) Nur liefern.
c) Nur montieren.

3. Sie haben ein technisches Gerät gekauft und kommen nicht zurecht.
Können Sie einen Service bekommen, der zu Ihnen nach Hause kommt und nur erklärt?

a) Ja, aber der Service erklärt nur.
b) Ja, aber der Service schließt die Geräte auch an.

4. Aus dem späten 17. Jahrhundert stammt…
a) die Quintinskirche
b) das »Haus zum Spiegel«
c) der Mainzer Marktbrunnen

5. Die Mainzer Stange ist…
a) eine Steinsäule vor dem Dom
b) ein dünnwändiges Weinglas
c) ein bekanntes Altstadtmodel

 

Auflösung der Fragen aus der Februar-Ausgabe:
1b, 2a, 3b, 4a, 5c

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 18.03.2019




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der Dezember-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Sabine Arnold (100 €)
Stefanie Landherr (50 €)
Karlheinz Dönges (30 €)


Media Markt logo_web

1. Was kann man neuerdings bei Media Markt auch bekommen?
a) Handyverträge
b) Strom- & Gasverträge
c) Pay-TV-Verträge

2. Wenn man solch einen Vertrag abschließt, wird das belohnt. Wie?
a) Mit bis zu €180.- Media Markt-Coupons
b) Media Markt schenkt einen Strauß Blumen.
c) Es gibt nichts.

3. Wer sind die Kooperationspartner von Media Markt?
a) Media Markt produziert den Strom selbst.
b) Kooperation mit Innogy und eprimo.
c) Mit den Mainzer Stadt­werken.

4. Der Elferrat ist…
a) das Komitee der Narren
b) die Stammelf der 05er
c) die vordere Reihe in der Stadtratssitzung

5. Den Narrhallamarsch komponierte…
a) Carl Orff
b) Toni Hämmerle
c) Carl Zulehner

 

Auflösung der Fragen aus der Februar-Ausgabe:
1b, 2b, 3a, 4b, 5a

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.02.2019




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Wer oder was sorgt bei Ihnen für die Fitness, lautete die Fotowettbewerbs-Frage des MAINZERs im Januar. Die Jury traf folgende Entscheidung: den 1. Platz belegt Tanja Adlung-Struth, die sich mit Schwimmen/Wassergymnastik mit Schwimmflossen fit hält. Das Foto der Langlauf-Ski von Karin Braun belegt den 2. Platz und Michael Möller ist mit seinen »Kugeln und Schweinchen« für den Sommersport Boule auf dem 3. Platz gelandet.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Platz 1: Tanja Adlung-Struth

Platz 2: Karin Braun


Platz 3: Michael Möller


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Februar 2019

Die lange Fastnachts-Kampagne bietet viele Gelegenheiten, Ihr Lieblings-Fastnachts-Kostüm zu fotografieren, zum Beispiel bei Fastnachts-Sitzungen. Vielleicht findet sich sogar eine »Gruppen-Kostümierung« zum Ablichten? Ausgenommen sind aber Kostüme von Akteuren auf der Bühne.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Februar
Motiv: Ihr Lieblings-Fastnachtskostüm 2019
Einsendeschluss: 15. Februar 2019

Wichtig: Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




1 FSV Mainz 05

Wie geht es mit Mainz 05 weiter? Sind wir noch der Karnevalsverein? Wie lange sind wir überhaupt noch ein Verein im juristischen Sinn?

Diese und andere Fragen beantwortet Stefan Hofmann, Vereins- und Vorstandsvorsitzender des 1. FSV Mainz 05 in der Januar-2019-Titelgeschichte des MAINZERs.

Außerdem verlost DER MAINZER für das Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen den 1. FC Nürnberg am 26. Januar  2019 um 15.30 in der Opelarena zweimal zwei Sitzplatzkarten unter denjenigen, die folgende Frage richtig beantworten:

Wo und wann ist der Mainz-05-Stürmer Robin Quaison geboren und wie lautet sein zweiter Vorname?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Mainz Nullfünf« bis zum 18. Januar 2019 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Tageskasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

www.mainz05.de



MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der Dezember-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Karin Klimesch (100 €)
Knut Keller (50 €)
Charlotte Ziegler (30 €)


Media Markt logo_web

1. Was macht das Panasonic KX-TGE 520 besonders?
a) Es ist wie jedes andere Telefon.
b) Es ist seniorenfreundlich mit großen Tasten.
c) Es ist besonders klein.

2. Das Panasonic KX-TGQ 200…
a) hat natürlichen Sprachklang, also ob der Gesprächspartner gegenüber sitzt.
b) ist Fritz-Box-kompatibel.
c) kann auf das Telefonbuch des Routers zugreifen.

3. Was macht das Panasonic KX-TG 6622 praktisch?
a) Es wird mit 2 Mobilteilen und integriertem Anruf­beantworter geliefert.
b) Nichts. Bei dem Preis bekommt man nur 1 Mobilteil.
c) Der Anrufbeantworter kann 18 Stunden aufnehmen.

4. Das naturhistorische Museum Mainz findet sich…
a) im Sautanz
b) im Reichklarenkloster
c) im Kurfürstlichen Schloss

5. Wer warb 1145 für den zweiten Kreuzzug im Dom?
a) Bernhard von Clairveaux
b) Kaiser Friedrich Barbarossa
c) Heinrich von Meißen

Auflösung der Fragen aus der Dezember-Ausgabe:
1c, 2b, 3b, 4a, 5c, 6b

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 18.01.2018




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Der Dezember-Fotowettbewerb war als Bilder-Reigen ins Neue Jahr gedacht: Fotografieren Sie, was Ihnen in Mainz und Rheinhessen am besten gefällt, lautet der Foto-Auftrag.  Jörg Burmeister hat ganz besondere Lichteffekte auf die Theodor Heuss-Brücke projiziert: Platz 1, meint die Jury. Kerstin Borg hat eine mittlerweile sehr seltene Winterstimmung am Mainzer Rheinufer eingefangen: Platz 2. Einen  besonderen Blick auf die Ingelheimer Burgkirche bietet das Foto von Barbara Rieder: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


PLatz 1: Jörg Burmeister

2. Platz: Kerstin Born


3. Platz: Barbara Rieder


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Januar 2019

Jahresbeginn: gute Vorsätze! Mehr Bewegung z.B. Dem Körper eine Fitness-Kur gönnen, z.B. Womit? Das ist die Fotowettbewerb-Frage: Wer oder was sorgt bei Ihnen für die Fitness? Der Hund, die Laufschuhe, der Badeanzug, die Hantel, der Ergometer , die Yogamatte? Etwas anderes? Fotografieren Sie Ihr schönstes/bestes/effektivstes Fitnessgerät.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben, wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Januar
Motiv: Ihr schönstes/bestes/effektivstes Fitnessgerät
Einsendeschluss: 15. Januar 2019

Wichtig: Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




»Falco – Das Musical«

Die Legende Falco ist unvergessen. Im Rhein-Main-Theater in Niedernhausen steht sie wieder auf – für einen Abend. Am 8. Februar 2019 ab 20 Uhr.

Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin! Um diese vorausahnenden Worte rankt sich die Musical-Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- & Rap-Geschichte. Das zweistündige Live-Erlebnis gewährt bildgewaltig und exzentrisch tiefe Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt der schillernden Pop-Ikone. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging. Erleben Sie die weltbesten Falco-Darsteller gepaart mit einer grandiosen Live-Band, spektakulären Tanz-Choreografien und Original–Videosequenzen. »Falco – das Musical« am 8. Februar 2019 im Rhein-Main Theater in Niedernhausen, Beginn 20 Uhr. Infos+Tickets:  https://www.s-promotion.de

DER MAINZER verlost für Falco – das Musical am 8. Februar 2019 dreimal zwei Eintrittskarten unter denjenigen, die folgende Frage richtig beantworten:

Aus wie vielen Akteuren besteht das Team auf der Bühne?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Falco – das Musical« bis zum 15. Dezember 2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Abendkasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Auszüge aus dem Pressetext

Das Niedernhausener Rhein-Main-Theater zwischen Genie und Wahnsinn: »Falco – Das Musical« tobt bis kurz vor 23 Uhr über die Bühne, angetrieben von Alexander Kerbst, der den extravaganten, viel zu früh verstorbenen Johann Hölzel alias Falco in allen Belangen klasse darstellt. Ohne Frage – die Legende Falco ist unvergessen. Zu charismatisch, zu arrogant, zu verrückt, zu selbstzerstörerisch und zu gut war der Österreicher zu seinen Lebzeiten. Genie und Wahnsinn lagen bei ihm eng zusammen. Für Falco gab es augenscheinlich nur schwarz oder weiß, himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt.

Lebensverachtend und ausschweifend

So wie er lebte – ausschweifend, lebensverachtend und egoistisch – so sind seine Lieder. Falco setzte sich dadurch schon zu seinen Lebzeiten auf einen Sockel, befeuerte den Kult um seine Person lebenslang. Als er vor 20 Jahren in der Dominikanischen Republik bei einem Autounfall ums Leben kam, stieg Falco zur Ikone des Pop auf. Das Erfolgsmusical Falco, das in Niedernhausen nur einmal gezeigt wurde und weiter zieht von Stadt zu Stadt, lässt die Legende wieder auferstehen. Das Team auf der Bühne besteht zwar nur aus 18 Akteuren, die Gesangs- und Tanzszenen kommen aber bombastisch und intensiv herüber. Im Mittelpunkt der über Zweistündigen Show stehen Aufstieg, Fall und Tod von Falco. Und selbstverständlich seine unvergesslichen Lieder, die teilweise heute Hymnen: Der Kommissar, Jeanny, Rock me Amadeus oder Out of the dark – intensiv umgesetzt mit Gesang, Tanz und klasse Bühnenrequisite.

 




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMark-Quiz in der November-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­­ten MediaMarkt-Gut­schei­ne:

Klaus Priess (100 €)
Sabine Weber (50 €)
Christine Rodriguez (30 €)


Media Markt logo_web

1. Wie viele Karten passen in das Huawei Y6 2018?
a) Eine SIM-Karte
b) 2 SIM-Karten
c) 2 SIM-Karten und eine Speicherkarte

2. Welchen Effekt hat die Kamera vom Huawei P Smart?
a) Es hat einen Buke-Effekt.
b) Das nennt man einen Bokeh-Effekt.
c) keinen Effekt

3. Das Huawei P20 Pro wurde getestet. Wo und wie?
a) Stiftung Warentest, Gut
b) Connect, Sehr gut

4. Um 1240 wurde gebaut…
a) der Eisenturm
b) der Drususstein
c) das Kurfüsrtliche Schloss

5. Jockel-Fuchs-Platz 1 ist die Adresse…
a) des größten Mainzer Fastnachtsvereins
b) der Stadtwerke
c) des Rathauses

6. Die Mainzer Bierbörse ist…
a) ein Abschnitt auf der Fantribüne der Opel-Arena
b) eine gelegentliche Budenstadt am Rheinufer
c) eine Versammlung am Hauptbahnhof

Auflösung der Fragen aus der November-Ausgabe:
1b, 2a, 3c, 4b, 5b, 6c

04

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.12.2018




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Bücher und Bibliotheken in Mainz und Rheinhessen, so das November-Thema für den MAINZER-Fotowettbewerb, fand eine sehr gute Resonanz. Wir sagen Danke für die vielen eingesendeten Fotos. Dem Foto, das uns Holger Gemmecker von einem »alten Buch, ganz rund aufgefächert« schickte, gebührt der 1. Platz, darüber war sich die Jury ganz schnell einig. Peter Krämer nahm die »Bücher-Rutsche« in Mombach auf: Platz 2. Der 3. Platz geht an Daniel Müller für die »kleinste Bücherei in Mainz« (Gonsenheim, Breite Straße).

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Platz 1: Holger Gemmecker

2. Platz: Peter Krämer


3. Platz: Daniel Müller


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Dezember 2018

Der Dezember-Fotowettbewerb soll ein schöner Reigen ins Neue Jahr werden: Was, welches Bauwerk, welche Landschaft, welche Ansicht, welcher Ausblick gefällt Ihnen in Mainz und Rheinhessen am besten?

»Stadtbücherei« von Michael Möller

»Stadtbücherei« von Michael Möller

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Dezember
Motiv:  Was ist am schönsten in Mainz& Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. Dezember 2018

Wichtig: Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMarkt-Quiz in der September-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­ten Media Markt-Gutschei­ne:

Ursula Henrich (100 €)
Kai Manderbach (50 €)
Heiko Leydecker (30 €)


Media Markt logo_web

1. Der Fernseher ist eine Neuheit von..
a) der IAA
b) der IFA
c) der ITB

2. Zu dem Philips-Fernseher gibt es ein Lieferpaket dazu. Es beinhaltet:
a) Liefern, aufstellen und 1 Stunde Erklärungen zum Gerät
b) nichts, das Gerät wird nur gebracht, den Rest muss der Käufer selber machen
c) Liefern und auspacken.

3. Woher kommt der Sound?
a) Der Fernseher gibt keinen Ton
b) Es sind nur kleine Laut­sprecher eingebaut
c) Im Fernseher ist eine Soundbar von Bowers & Wilkens integiert

4. Die Caponniere ist…
a) eine Bedienung in einem Altstadtlokal
b) Festungsbau am Rheinufer
c) Name eines Hutgeschäfts

5. Als »Mann ohne Kopf« berühmt wurde…
a) Kaiser Augustus
b) der Heilige Alban
c) Schinderhannes

6. 2005 gründete sich…
a) der Turnverein Zahlbach
b) der Karnevalverein »Los Ruckizuckis«
c) der Mainzer Weinsenat

Auflösung der Fragen aus der Oktober-Ausgabe:
1c, 2a, 3abc, 4a, 5c, 6c

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.11.2018




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Was wäre DER MAINZER ohne Sie, unsere Leser/-innen? Sie melden sich, wenn der Fotowettbewerb fehlt – also, wenn er »nur« auf der Webseite des MAINZERs zu finden ist. Wir machen das wirklich nicht aus Jux und Dollerei. Sondern weil wir diesen Service für unsere Leser/-innen nicht jeden Monat in der gedruckten Ausgabe finanzieren können. Aber in dieser November-Ausgabe kommt der Fotowettbewerb »im Doppelpack«: gedruckt und online!

Ihr Fahrrad-Favorit war das Oktober-Thema. Stephan Gläser gefällt das Motiv in der Gaustraße besonders – der Jury gefällt die Aufnahme besonders gut: Platz 1. Philipp Straßburger hat sich aus Sicherheitsgründen für die leuchtende Farbe seines Fahrrads entschieden – und es gekonnt in Szene gesetzt: Platz 2. Wolfgang Hoffmann kennt das Fahrrad als weinigen Platzhalter aus einem Schrebergarten: Platz 3. Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen!

 


Platz 1: Stephan Gläser

Platz 2: Philipp Straßburger


Platz 3: Wolfgang Hoffmann


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb November 2018

Für den November-Fotowettbewerb des MAINZERs greifen wir das Thema einer Leserin auf: Bücher und Bibliotheken – in Mainz und Rheinhessen. Wir sind gespannt, was Ihnen dazu alles einfällt.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: November
Motiv:  Bücher & Bibliotheken in Mainz & Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. November 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Mario Barth Live Tour M€NNER SIND FAUL, SAGEN DIE FRAUEN

Mario Barth: Es brodelt

Zwei Stunden mit Vollgas auf einer Reise durch die Absurditäten des Alltags, ausgedehnte Lachsalven und zum Finale ein Feuerwerk: Der King of Comedy lässt es in seinem neuen Bühnenprogramm „Männer sind faul, sagen die Frauen“ so richtig krachen.
Am 9. Dezember 2018 im Wiesbadener RheinMain Congress Center.

DER MAINZER verlost dreimal zwei Eintrittskarten für Mario Barth „Männer sind faul, sagen die Frauen“ am 9. Dezember 2018 In Wiesbaden,  RheinMain Kongress Center  unter denjenigen, die folgende Frage richtig beantworten:

Wie alt ist das Patenkind, mit dem Mario Barth im Urlaub war?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Männer sind faul« bis zum 20. November  2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Abendkasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Pressetext: Mario Barth bringt die Arenen mit neuem Programm
zum Brodeln

Wer glaubt, das Thema Mann/Frau sei irgendwann erschöpft, irrt: Der größte Paartherapeut der Galaxis hat wieder Erstaunliches und Absurdes aus dem Beziehungsalltag von Frauen und Männern zu berichten. Diesmal gibt ihm nicht nur seine Freundin Rätsel auf. Seine Mutter schafft es mit ihrem neuen Smartphone beinahe, den sonst so redegewandten Komiker für einen Moment sprachlos zu machen. Darüber berichtet er ebenso grandios und mit aller Detailtreue wie von dem Urlaub mit seinem Patenkind. 16 Jahre und voll in der Pubertät! Na, herzlichen Glückwunsch! Da prallen Welten aufeinander! Mit seinen scharfsinnigen Beobachtungen trifft Mario den Nerv des Publikums. Jeder hat das eine oder andere so oder ähnlich schon mal erlebt.

Wäre er doch lieber faul geblieben

„Männer sind faul, sagen die Frauen“: Das heißt natürlich noch lange nicht, dass das stimmt. Vielleicht sind Männer ja nur aktive Nichtstuer! Wenn wir allerdings erfahren, warum in Marios Badezimmer eine komplett neue Decke eingezogen wurde, obwohl er nur eine Lampe anbringen wollte, wünscht man ihm, er wäre doch lieber faul geblieben. Aber so können wir uns über eine weitere, extrem witzige Anekdote aus dem Alltag des elffachen Comedypreis-Trägers freuen.

Eine 40-Mann-Crew inszeniert „Männer sind faul, sagen die Frauen“ in High-End-Sound, mit brillanter Optik auf den Videoscreens und mit einem aufwändigen Bühnenbild. Ein Live-Genuss für alle Sinne bis in die hinterste Reihe!
Tickets und Infos: www.mario-barth.de




Authentischer Swing

Das Glenn Miller Orchestra präsentiert am 28. Oktober 2018 um 18 Uhr im Kurfürstlichen Schloss, Mainz sein neues Programm  „Jukebox Saturday Night“.

DER MAINZER verlost für das Konzert am 28. Oktober 2018 im Kurfürstlichen Schloss, Mainz dreimal zwei Eintrittskarten unter denjenigen, die folgende Fragen richtig beantworten:

Wie heißt der Leiter des „Glenn Miller Orchestra“?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Glenn Miller Orchestra“ bis zum 15. Oktober 2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Abendkasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Pressetext

Das Thema „Jukebox Saturday Night“ ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song, von Glenn Miller 1942 aufgenommen, wird es im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein. So wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein.

Wil Salden, der Leiter des Glenn Miller Orchestras, und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano). Das Glenn Miller Orchestra, die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.
Bis heute sind Glenn Miller und seine Musik rund um den Globus bekannt und beliebt. Nach seinem frühen Tod während des Krieges führte sein Orchester die Auftritte zunächst ohne einen Dirigenten durch. Doch zu einer klassischen Big Band gehört ein Leiter, der mehr ist als ein Dirigent: Einer, der das Orchester musikalisch führt, aber die Musiker auch motiviert und zu Höchstleistungen anspornt.

In der Nachfolge Glenn Millers übernahmen Tex Beneke und eine Reihe anderer Orchesterchefs die Leitung der Big Band. Am 16. März 1990 fand dann am Broadway in New York ein Ereignis besonderer Art statt: Der Präsident der Glenn Miller Productions, Inc., Mr. David Mackay, Jr., übertrug dem Orchesterleiter Wil Salden die Leitung des Glenn Miller Orchestras für Europa.

(Quelle: www.glenn-miller-orchestra.de)




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

„Wochenmärkte“ in Mainz waren das Thema für den MAINZER Fotowettbewerb im September. Auf nahezu alle eingesendeten Fotos war der Hauptmarkt auf den Domplätzen abgebildet. Marion Brand wählte eine ungewöhnliche Perspektive: Platz 1. Reinhold Giani wählte den Torbogen als Rahmen: Platz 2. Daria Kaczmarek nutzt geschickt Licht und Schatten: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Platz 1: Marion Brand

Platz 1: Marion Brand

Platz 2. Reinhold Giani

Platz 2. Reinhold Giani


Platz 3: Daria Kaczmarek

Platz 3: Daria Kaczmarek


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Oktober 2018

Fahrradfahren ist in. Immer mehr Alltagsradler sind in Mainz und Rheinhessen unterwegs. Nicht nur im Sommer. Manche Räder sind extravagant modern, andere sehen aus, wie von vorgestern. Welches Fahrrad ist Ihr Favorit?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Oktober
Motiv:  Ihr Lieblings-Fahrrad
Einsendeschluss: 15. Oktober 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMarkt-Quiz in der September-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­ten Media Markt-Gutschei­ne:

Lennart Haus (100 €)
Heidi Rittinghaus (50 €)
Ralph Erbar (30 €)


Media Markt logo_web

1. Was sind die Bose Sleepbuds?
a) Das sind einfach nur Kopfhörer
b) Das sind Ohrstöpsel
c) Einschlaf- & Durchschlaf­hilfen

2. Was machen die Bose Sleepbuds?
a) Sie geben beruhigende Töne wider und überdecken so unerwünschte Geräusche.
b) Sie sind einfach nur im Ohr
c) Streamen Musik

3. Die Bose Soundbar 700…
a) klingt perfekt mit dem passenden Bass-Modul „500“
b) funktioniert mit Alexa-Sprachsteuerung
c) ist eine Neuheit.

4. Das«Haus zum Stein« ist ein…
a) romanischer Wehrturm in der Altstadt
b) ein Restaurant in Finthen
c) Synonym für das Mainzer Rathaus

5. Aus dem Jahr 1916 stammt…
a) die alte Eisenbahnbrücke
b) die Josephskirche
c) die Nagelsäule am Dom

6. Ein Trullo in Rheinhessen ist…
a) eine böse Verwandte
b) ein verlassener Ehemann
c) ein Weinbergshäuschen28

Auflösung der Fragen aus der SeptemberAusgabe:
1c, 2a, 3a, 4c, 5b, 6b

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.10.2018




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMarkt-Quiz in der August-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­ten Media Markt-Gutschei­ne:

Stefanie Salomon (100 €),
Peter Kohls (50 €)
Andrea Rademacher (30 €)


Media Markt logo_web

1. Wie wird das Display von Smartphones wirksam geschützt?
a) In die Hosentasche stecken.
b) In der Hand tragen.
c) Einen Displayschutz von z.B. Belkin aufbringen lassen.

2. Wer bringt den Displayschutz an?
a) Ein Mitarbeiter vom Media Markt.
b) Das muss eingeschickt werden.
c) Leider geht das nicht.

3. Was bietet u.a. der Displayschutz?
a) Mehr Festigkeit nach Kratzerschäden
b) Nichts, das ist nur Geldmacherei.
c) Es sieht schöner aus.

4. Der frisch renovierte Lennebergturm gehört zu:
a) Finthen
b) Gonsenheim
c) Budenheim

5. Mit dem Kopf in der Hand zeigt sich im Dom…
a) der Heilige Martin
b) der heilige Alban
c) der heilige Sebastian

6. Besonders intensiv wütete die Pest in Mainz im Jahr…
a) 1592
b) 1666
c) 1689

Auflösung der Fragen aus der August-Ausgabe:
1b, 2b, 3c, 4c, 5a

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.09.2018




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Unser August-Thema, Fotos von Fußball-Amateuren waren gefragt, stieß leider auf wenig Resonanz. Vielleicht hielten zu wenige auf der MAINZER-Webseite Ausschau nach dem Fotowettbewerb? »Sechs Beine und ein Ball« betitelt Karin Braun ihr Foto. Die Jury urteilt: Platz 1. Lena Boller verewigte auf ihrem Foto ein Spiel von Basara II gegen Schwabsburg II.: Platz 2. entscheidet die Jury und setzt »Sally am Ball« von Stefan Seemann auf Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


fotowettbewerb-platz1

Platz 1: Karin Braun

fotowettbewerb-platz2

Platz 2: Lena Boller


fotowettbewerb-platz3

Platz 3: Stefan Seemann


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Oktober 2018

Es gibt in Mainz einige »Wochenmärkte«. Der Hauptmarkt auf den Domplätzen und diverse Nebenmärkte in den Stadtteilen. Ein jeder ist auf seine Art attraktiv und alle erfreuen sich unter den Mainzer/-innen großer Beliebtheit. Welches ist ihr Mainzer-Lieblings-Wochenmarkt?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: September
Motiv: Ihr Lieblings-Wochenmarkt in Mainz
Einsendeschluss: 17. September 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Welche Örtlichkeiten gefallen Ihnen in den Ferien in Mainz und Rheinhessen  besonders, so die Aufgabenstellung für den  MAINZER-Fotowettbewerb im Juli 2018.  Das Foto von Marius Heil zeigt »idyllische Palmen mit der Mainzer Skyline und dem Rhein im Hintergrund«, aufgenommen vom Kasteler Strand aus: Platz 1. Barbara Rieder entdeckte bei ihrer sommerlichen Rheinhessentour den Ikasee in Ingelheim: Platz 2. Rudolf Ganz  hatte vom Mainzer Rheinstrand aus den Kasteler Strand im Blick: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


1. Platz: Marius Heil

1. Platz: Marius Heil

 

2. Platz: Barbara Rieder

2. Platz: Barbara Rieder


3. Platz: Rudolf Ganz

3. Platz: Rudolf Ganz

 


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb August 2018

Im August geht es endlich wieder los. Die Pause war auch ewig lang … Die Jugend- und sonstigen Mannschaften sind wieder im Training, an den Wochenenden werden Punkte gesammelt. Ja, es geht um Fußball. Um Fußball, mit dem KEIN Geld verdient wird. Amateurmannschaften und nur die sollen Ihr Fotoobjekt sein. Einzeln oder zuhauf, triumphierend oder geschlagen  … Natürlich nur Kicker (und Kickerinnen!) aus Mainz und Rheinhessen.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: August
Motiv: Amateure am Ball in Mainz und Rheinhessen
Einsendeschluss: 19. August 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMarkt-Quiz in der Juli-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­ten Media Markt-Gutschei­ne:

Reinhard Burgdorf (100 €)
Ingrid Schneider (50 €)
Nicole Becker (30 €)


Media Markt logo_web

1. Wann wird das analoge Kabel abgeschaltet?
a) Am 13.09.
b) Am 18.09.
c) Am 28.09.

2. Für das Red Internet & Phone 200V Kabel Vodafone gibt es ein…
a) 50€ Geschenk-Coupon.
b) 100€ Geschenk-Coupon.
c) 200€ Geschenk-Coupon.

3. Unter welcher E-Mail Adresse können Sie den Media Markt Mainz kontaktieren?
a) mediamarkt@mainz.de
b) bretzenheim@mediamarkt.de
c) mainz@mediamarkt.de

4. Für Schlachtfeste in Mainz ist bekannt:
a) Domcafé
b) MCV
c) »Das Gebirg«

5. 1081 war…
a) der zweite große
Dombrand.
b) eine Hungerkatastrophe.
c) ein gewaltiges Main-
hochwasser.

Auflösung der Fragen aus der Juli-Ausgabe:
1a, 2b, 3c, 4b, 5c, 6b

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.08.2018




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMarkt-Quiz in der Juni-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­ten Media Markt-Gutschei­ne:

Gisela Becker (100 €)
Heinrich Krug (50 €)
Paul Leistenschneider (30 €)


Media Markt logo_web

1. Was geschieht am 18.09?
a) Das analoge Kabelsignal wird abgeschaltet.
b) Die Bundesliga-Saison beginnt
c) Nichts.

2. Wie bleibt der Fernseher auf Empfang?
a) Leider gar nicht.
b) Mit digitalem Empfang über vodafone
c) Aus der Steckdose.

3. Es gibt noch Fragen, wer hat Antworten?
a) Der Fernseh-Hersteller
b) Die Stadt Mainz
c) Media Markt unter mainz@mediamarkt.de

4. Die Länge der alten römischen Wasserleitung nach Mainz betrug…
a) ca. dreißig Kilometer
b) mehr als neun Kilometer
c) weniger als fünf Kilometer

5. Der bedeutendste Mainzer Stadtbaumeister war…
a) Arne Jakobsen
b) Joseph Laské
c) Eduard Kreyßig

6. Als »Robin Hood vom Hunsrück« galt…
a) Jockel Fuchs
b) der Räuberhauptmann Schinderhannes
c) Johann Lafer

 

Auflösung der Fragen aus der Juni-Ausgabe:
1b, 2a, 3a, 4b, 5a

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 15.07.2018




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Die zahlreichen Zeugnisse des Römischen Reichs in Mainz und Rheinhessen standen im Mittelpunkt des MAINZER-Fotowettbewerbs im Juni. Stephan Gläser hat eine sehr besondere Aufnahme des Römischen Theaters in Mainz gemacht: Platz 1. Stephan König hat die Kopie des Darius Victor Bogens auf dem Ernst-Ludwig-Platz eingesandt: Platz 2. Familie Franz ist anderthalb Tage durch Mainz geradelt, machte 255 Fotos von römischen Relikten, wir finden das ist ein schöne Gemeinschaftsaktion und das Foto von der sogenannten „Römerquelle“ Am Königsborn in Finthen ist preiswürdig: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN- Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


1. Platz: Stephan Gläser

 

2. Platz: Dr. Stephan König

2. Platz: Dr. Stephan König


3. Platz: Familie Franz

3. Platz: Familie Franz

 


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Juli 2018

Hurra, es sind Ferien! Es ist Zeit, Neues zu entdecken und Liebgewonnenes zu genießen. Wie verbringen Sie Ihre Ferien in Mainz und Rheinhessen? Welche Örtlichkeiten gefallen Ihnen in den Ferien besonders? Welche Aktivitäten bevorzugen Sie (Faulenzen ist übrigens auch eine Aktivität!)? Kurzum: Wie verbringen Sie die Sommerferien in Mainz und Rheinhessen?

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Juli
Motiv: Sommerferien in Mainz und Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. Juli 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Spargel zuzubereiten gibt es viele Möglichkeiten, wie die Gewinner-Fotos des MAINZER Fotowettbewerbs vom Mai zeigen. Lara Schröder hat gleich zwei Varianten abgelichtet: Platz 1. Das Lieblingsspargelrezept von Tanja Adlung-Struth ist Spargelsalat grün/weiß, mit Parmesan und getrockneten Tomaten: Platz 2. Antonio Baranelli hat die mediterrane Spargelquiche mit einer »samtig-cremigen Farce aus Eiern, Ricotta und Mozzarella« zubereitet: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 


Lara Schröder

1. Platz: Lara Schröde


2. Platz: Tanja Adlung-Struth

2. Pl.: Tanja Adlung-Struth


3. Platz: Antonio Baranelli

3. Platz: Antonio Baranelli


Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Juni 2018

Im Juni widmet sich der MAINZER-Fotowettbewerb dem römischen Erbe in Mainz und Rheinhessen. Das Römische Reich hat hier zahlreiche Zeugnisse hinterlassen: Steine, Theater, Altäre, Straßen, Gräber… Die Auswahl ist groß!
Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Juni
Motiv: Das römische Erbe in Mainz & Rheinhessen
Einsendeschluss: 17. Juni 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




MediaMarkt-Quiz Würfel Fotolia_29134435_L © vege - Fotolia.com

Das große MediaMarkt-Quiz

Finden Sie die richtigen Antworten (die eine und andere entdecken Sie beim aufmerksamen Durchstöbern unserer Website!) und Sie können je einen Media Markt-Gutschein in Höhe von 100, 50 und 30 Euro gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben beim MediaMarkt-Quiz in der Mai-Ausgabe des MAINZERs gewonnen und er­hal­ten Media Markt-Gutschei­ne:

Klaus Landherr (100 €)
Monika Renz (50 €)
Martin Dönges (30 €)


Media Markt logo_web

1. Was bekommt man zum Loewe Fernseher dazu?
a) Nichts, Loewe verschenkt nichts.
b) Ein Paar Satelliten und ein Subwoofer plus 5 Jahre Garantie.
c) Ein Sat-Receiver.

2. Wo wird der Loewe Bild 5.55 hergestellt?
a) In Deutschland.
b) In China.
c) In Korea.

3. Wie viele Tuner sind im Loewe eingebaut?
a) Zwei, so kann man gleichzeitig schauen und etwas anderes aufnehmen.
b) Einer, wie bei allen Fernsehern.
c) Wieso, Sat-Receiver schließt man doch extra an.

4. Die Mainzer Johannisnacht gibt es seit?
a) 1948
b) 1968
c) 1983

5. Wer wird in alter Tradition am Johannisfest gegautscht?
a) Drucker & Mediengestalter
b) Mainzer Stadtrat
c) Mainzer Prinzengarde

Auflösung der Fragen aus der Mai-Ausgabe:
1c, 2b, 3a, 4b, 5c

 

Bitte senden Sie Ihre Antworten per Post an:
DER MAINZER, 117er Ehrenhof 5, 55118 Mainz
oder per E-Mail an: briefkasten@dermainzer.net
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Betreff: Media Markt-Quiz
Einsendeschluss: 17.06.2018




1806-gewinnspiel-opernnacht

Opernnacht am Mainzer Dom

Die Kulisse ist eine ganz besondere. Beschirmt von den mächtigen Türmen des Mainzer Doms ist die Opernnacht am Dom ein Seh- und Hörgenuss.

In diesem Jahr, am Sonntag, 17. Juni 2018.  Aufgrund der Fußballweltmeisterschaft wurde der Beginn eigens vorverlegt: auf 19.30 Uhr.
DER MAINZER verlost für dieses Konzert unter denen, die folgende Frage richtig beantworten, dreimal zwei Eintrittskarten:

Wie heißt der Generalmusikdirektor des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Opernnacht am Dom« bis zum 8. Juni 2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Kasse hinterlegt. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Mozart + Salieri, Donnan Elvira + Medée + Manon Lescaut, Carmen + Tristan und Isolde

Bereits zum vierten Mal lädt das Staatstheater Mainz lädt in Kooperation mit mainzplus Citymarketing und dem Kultursommer Rheinland-Pfalz zur Opernnacht am Dom ein.
Das Philharmonische Staatsorchester Mainz spielt unter der Leitung von Generalmusikdirektor Hermann Bäumer, Sängerinnen und Sänger des Staatstheater Mainz singen bekannte und unbekanntere Melodien — jenseits des aktuellen Opernspielplans. Intendant Markus Müller moderiert den Abend. Marie-Christine Haase, Linda Sommerhage, Nadja Stefanoff, Derrick Ballard, Peter Felix Bauer und Philippe Do sind dem Publikum von zahlreichen großen Partien auf der Opernbühne bekannt. Bei der Opernnacht am Dom entführen sie gemeinsam mit dem Philharmonischen Staatsorchester die Besucher*innen, in ihr persönliches Repertoire. Da trifft Mozart auf seinen Rivalen Salieri, Nadja Stefanoff verkörpert nacheinander Donna Elvira aus Don Giovanni, Cherubinis Medée und Puccinis Manon Lescaut und Linda Sommerhage erzählt mit Philippe Do von Bizets Carmen, bevor sie Isoldes Liebestod aus Wagners Tristan und Isolde stirbt. Derrick Ballard tritt als Kaspar aus Webers Freischütz auf und macht gemeinsam mit Peter Felix Bauer Lust auf Verdis Oper Simon Boccanegra, die in der kommenden Spielzeit Premiere im Staatstheater feiern wird. Peter Felix Bauer bringt außerdem eine Kostprobe aus Leoncavallos Pagliacci mit und Marie-Christine Haase singt als Konstanze von der Entführung aus dem Serail. Zum Schluss darf natürlich auch Die Fledermaus von Johann Strauß nicht fehlen.

 | SoS Textquellen, Infos und Karten: www.frankfurter-hof-mainz.de, www.staatstheater-mainz.de 



SANTANA: Divination Tour 2018

Carlos Santana – der Latin-Rock Superstar kommt mit allen Hits in den Mainzer Volkspark. Am 24. Juni 2018.

Santana – bei ihnen verschmelzen verschiedene Musikstile, sie verstehen es, Pop, Rock, Latin, Jazz und Soul zu fusionieren. Santana – sie agieren mit Können und Leidenschaft, evozieren Emotionen und Ekstase.
Im Rahmen der Mainzer » Summer in the City« -Veranstaltungen kommt  Santana am 24. Juni 2018 in den  Mainzer Volkspark.
DER MAINZER verlost für dieses Konzert unter denen, die folgende Frage richtig beantworten, dreimal zwei Eintrittskarten:

Wo wurde Carlos Santana geboren?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Santana « bis zum 11. Juni 2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Kasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Santana: An der Spitze des internationalen Rockgeschehens

Die einzigartige Verbindung von Rock und Blues mit lateinamerikanischen und afro-kubanischen Rhythmen bildet für die weltweite Fangemeinde eine magische Erfolgsformel.
Der 1947 im mexikanischen Dorf Autlan de Navarro geborene Carlos Santana hat im Verlauf seiner bemerkenswerten Karriere immer wieder wichtige Akzente gesetzt. Bereits mit fünf Jahren wurde Carlos von seinem Vater José, einem Mariachi-Violinisten, mit der traditionellen mexikanischen Folklore vertraut gemacht. Seine eigentliche Musikgeschichte begann beim Umzug in die Grenzstadt Tijuana. Dort entdeckte er seine Passion für die Gitarre, inspiriert durch BB King, John Lee Hooker und T-Bone Walker, und seine Liebe zur Rockmusik.
1961 zog Carlos nach San Francisco, in den 60er Jahren das kulturelle Zentrum der USA. Die einflussreiche lokale Musikszene vereinnahmte ihn und 1966 gab die Santana-Blues-Band in der Hauptstadt der Hippie-Bewegung ihr Debüt. Die Legende und der Erfolg von Woodstock sind eng mit Santana verknüpft, denen bei diesem Festival, das die Welt veränderte, der ganz große Durchbruch gelang. Hymnen wie »Evil Ways«, »Oye Como Va«  und »Black Magic Woman«  stammen aus dieser Blütezeit. Im Mittelpunkt der aktuellen Live-Konzerte stehen die Santana-Klassiker sowie die Songs des aktuellen Albums Power of Peace.

SoS Textquellen, Infos und Karten: www.frankfurter-hof-mainz.de



Metropolis

Vertont: Stummfilm Metropolis

»Metropolis«, der Filmklassiker von Fritz Lang, gilt als einer der bedeutendsten Werke der Filmgeschichte und ist UNESCO-Weltdokumentarerbe. Am 2. Juni 2018 ist er in der Alten Markthalle in Ingelheim zu sehen.

Schauplatz des Stummfilms »Metropolis«  ist eine futuristische Großstadt mit ausgeprägter Zweiklassengesellschaft. Der Science-Fiction-Film war der erste seines Genres in Spielfilmlänge. Die 1927 präsentierte, etwa zweieinhalbstündige Premierenfassung fiel bei Kritikern und Publikum durch. Sie wurde auf knapp zwei Stunden verkürzt, wobei etwa ein Viertel des Originals vernichtet wurde. Es gab mehrfache, aber lückenhafte Rekonstruktionsversuche der Originalfassung bis eine zufällig aufgefundene Kopie eine restaurierte Fassung ermöglichte. Um diesen Film wurde das Metropolis-Projekt konstruiert, das am 2. Juni in der Alten Markthalle in Ingelheim zu sehen – und zu hören ist.

DER MAINZER verlost für diese Veranstaltung unter denen, die folgende Frage richtig beantworten, zweimal zwei Eintrittskarten:

Wann wurde eine Kopie der Originalfassung von »Metropolis« wieder aufgefunden?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Metropolis« bis zum 22. Mai 2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Kasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Metropolis: UNESCO-Weltkuturerbe

Die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH bringt am 2. Juni um 20 Uhr in die Alte Markthalle den Filmklassiker »Metropolis«  von Fritz Lang. Er gilt als einer der bedeutendsten Werke der Filmgeschichte und ist sogar UNESCO-Weltdokumentarerbe. Um den Film wurde das Metropolis-Projekt konstruiert. Das künstlerisch anspruchsvolle Musik- und Filmprojekt zeigt »Metropolis“ und vertont den Film dabei live. Das Ensemble aus Saxophon (Bastian Fiebig), Piano (Ernst Seitz) und Stimme (Silvia Sauer) hat sich auf das Hörbarmachen von Emotionen und Inhalten spezialisiert und setzt dies in stilistischer Vielfalt um. Die Musik entsteht in einem Prozess kollektiver Komposition. Dabei entsteht eine nicht alltägliche Klangcollage, die Einflüsse aus Jazz, europäischer Klassik und Moderne, Improvisation, Weltmusik bis hin zur Popmusik vereint. Musik und Film verschmelzen stark zu einer untrennbaren Einheit, es entsteht eine Neuinszenierung durch Musik.

Metropolis: Fast vollständige Premierenfassung

Die Rückkehr von Metropolis zählt zu den bedeutendsten Rekonstruktionen und Restaurierungen der Filmgeschichte. Das Meisterwerk von Fritz Lang, das als erster Film ins UNESCO-Weltdokumentenerbe aufgenommen wurde, ist dadurch in der nahezu vollständigen Premierenfassung von 1927 wieder für alle Medien – Video und VoD sowie TV und Kino – in digitaler Qualität verfügbar. Das Projekt begann mit dem sensationellen Fund in Buenos Aires im Jahr 2008. Parallel in Frankfurt und Berlin feierte die restaurierte Fassung der Murnau-Stiftung am 12. Februar 2010 eine weltweit beachtete Doppelpremiere – seither tourt sie weltweit in Stummfilmkonzerten.

Infos:  Karten sind für 18 Euro in Ingelheim bei der Tourist-Information oder der Buchhandlung Wagner sowie telefonisch unter 0651 – 97 90 777 oder im Internet unter www.ticket-regional.de verfügbar.

SoS Textgrundlagen und weitere Infos: www.filmmusikfestival-ingelheim.de.

 




gewinnspiel-zoro

Stummfilm wird laut

Live vertonte Filmklassiker sind in der Alten Markthalle in Ingelheim zu sehen. Zum Beispiel: »The Mark of Zorro«  am 1. Juni 2018.

Ralph Turnheim interpretiert Film-Klassiker neu. Im Rahmen des FilmMusikFestivals Ingelheim wird Turnheim am 1. Juni um 20 Uhr in der Alten Markthalle auftreten. Im Gepäck hat er »The Mark of Zorro«, das Original von 1920 unter der Regie von Fred Niblo.

DER MAINZER verlost für diese Veranstaltung unter denen, die folgende Frage richtig beantworten, zweimal zwei Eintrittskarten:

Wie heißt der Stummfilmpianist, der Ralph Turnheim begleitet?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Zorro« bis zum 20. Mai 2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Kasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Presseinformationen: FilmMusikFestival Ingelheim

Wer schon einmal einen Stummfilm gesehen hat, der weiß, dass diese kaum mit Filmen der heutigen Zeit vergleichbar sind. Das Bild in schwarzweiß und die etwas beschleunigte Abspielgeschwindigkeit wirken oft und manchmal ungewollt komödiantisch. Ralph Turnheim, der sich selbst als einzigen Kinoerzähler europaweit bezeichnende Künstler,  vertont den Stummfilm neu. Im Rahmen des FilmMusikFestivals Ingelheim tritt Turnheim am 1. Juni um 20 Uhr in der Alten Markthalle auf. Dabei hat er »The Mark of Zorro«, das Original von 1920 unter der Regie von Fred Niblo. Ausgestattet ist Turnheim an dem Abend nur mit einem Mikrofon und seiner Stimme. Leinwand-Lyrik ist das, was dabei herauskommt. Untermalt wird das Ganze dabei zum einen von dem charmanten Wiener Dialekt Turnheims und der Live-Piano-Begleitung durch den erfahrenen Stummfilmpianisten Gerhard Gruber. Die Künstler nehmen dabei das auf der Leinwand gezeigte auf und vertonen dies mit ungeheuer viel Witz und in unvergleichbarer Schnelligkeit. Gespannte Stille und an die Leinwand gefesselte Blicke sind das Ergebnis. Ein Erlebnis, das man nicht alle Tage geboten bekommt.

Infos:  Karten sind für 18 Euro in Ingelheim bei der Tourist-Information oder der Buchhandlung Wagner sowie telefonisch unter 0651 – 97 90 777 oder im Internet unter www.ticket-regional.de verfügbar.

SoS Textgrundlagen und weitere Infos:  www.filmmusikfestival-ingelheim.de.



1805gewinnspiel-disney

Weltstars und Oscarpreisträger in Mainz

»Walt Disney – Mickey, Donald & Friends«, die Sonderausstellung im Mainzer Landesmuseum ist noch bis zum 29. Juli 2018 zu sehen.

Mit rund 300 Exponaten bietet die Ausstellung einen außergewöhnlichen Einblick in die Welt der berühmten Disney-Figuren, von der Skizze zum fertigen Comic. Sie stellt die drei Altmeister der Disney Comics aus den 1930er Jahren in den Mittelpunkt: Floyd Gottfredson, der Zeichner der Mickey Mouse, Al Taliaferro, der Erfinder Donald Ducks und Carl Barks, Vater zahlreicher Figuren wie Onkel Dagobert, Daniel Düsentrieb und den Panzerknackern.
DER MAINZER verlost unter denen, die folgende Frage richtig beantworten, zweimal zwei Eintrittskarten:

Welcher Sammlung entstammt ein Großteil der in der Ausstellung gezeigten Blätter?

Senden Sie Ihre Antwort unter dem Betreff »Disney« bis zum 15. Mai 2018 an:
gewinnspiele@dermainzer.net    
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt, die Karten sind an der Kasse hinterlegt.
Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

Pressetext: Walt Disney – Mickey, Donald & Friends

Sie zählen zu den Helden unserer Kindheit, sind Weltstars und Oscar-Preisträger – und beglücken mit ihren fabelhaften Geschichten und unverwechselbaren Charakteren seit knapp 90 Jahren jede Generation aufs Neue: Enten, Mäuse, Panzerknacker. Mit der Erfindung von Mickey Mouse, Donald Duck und ihren Freunden, schuf der amerikanische Filmproduzent und visionäre Unternehmer, Walt Disney, Klassiker der Comic-Literatur und machte sie auf der Kinoleinwand zu Ikonen des 20. Jahrhunderts.

Doch wer waren die Zeichner hinter den Figuren, wer waren die Comic-Künstler, die die Charaktere lebendig werden ließen, ihre Welten erfanden und ihre Geschichten über Jahrzehnte weiter erzählten?
Dieser Frage widmet sich die Ausstellung „Walt Disney – Mickey, Donald & Friends“, die bis zum 29. Juli 2018 im Landesmuseum Mainz zu sehen ist. Ein Großteil der hier gezeigten Blätter entstammt der Sammlung Peter Reichelt. Außerdem präsentiert das Landesmuseum einige wertvolle Tuschezeichnungen von Carl Barks aus eigenem Bestand. In einem zweiten Abschnitt werden den „Vätern“ der Figuren die Zeichner der heutigen Zeit gegenübergestellt. Die Comic-Künstler Don Rosa, Jan Gulbransson und Ulrich Schröder haben hierfür Blätter aus ihren Ateliers zur Verfügung gestellt, die in Mainz erstmals gezeigt werden.

Comic-Fans und Disney-Liebhaber dürfen sich auf einige außergewöhnliche Exponate mit Seltenheitswert freuen: z.B. auf das erste Mickey-Maus-Buch „The Adventures of Mickey Mouse“ aus dem Jahr 1931, von dem es weltweit nur noch wenige Exemplare gibt.

Öffnungszeiten:  Dienstag 10 – 20 Uhr, Mittwoch-Sonntag 10 – 17 Uhr, Montag geschlossen.
Eintrittspreise: regulär 12,00 €, ermäßigt 9,00 € (Schüler, Studenten, Rentner, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Inhaber JULEICA ohne Gruppe, Inhaber Museumscard Pfalz), Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei, Kinder ab 6-18 Jahre 7,00 €, Familienkarte 1 (1 Erwachsener und mind. 1 Kind > 6 Jahre): 16,00 €,  Familienkarte 2 (2 Erwachsene und mind. 1 Kind > 6 Jahre): 24,00 €, Gruppen ab 10 Personen 9,00 € p. P. Audioguide: 2,00 €
Eine Ausstellung der mainzplus CITYMARKETING GmbH in Kooperation mit dem Landesmuseum Mainz der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) in Zusammenarbeit mit dem artstar Verlag GmbH, Düsseldorf

SoS Textquelle und Infos: www.landesmuseum-mainz-mickey-ausstellung.webseiten.cc  



Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Im April-Fotowettbewerb des MAINZERs ging es um Musik. Fotos von Instrumenten und Gerätschaften, die Sie zur »Klang-Erzeugung« bevorzugen, waren gefragt. Lea Boller hat eine ganz eigene Interpretation dieses Themas gewählt und betitelt ihr Foto mit »Herzensmusik«, denn sie liebt Igel. Die Jury hat ihr dafür den 1. Platz zuerkannt. Den 2. Platz belegt die »Löffel-Percussion«, die Rosita Eckl festgehalten hat und Gerd Krebühls »Gießkannen-Konzert« wird mit dem 3. Platz belohnt.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 

Platz 1: Lena Boller

Platz 1: Lena Boller

2. Platz: Rosita Eck

2. Platz: Rosita Eck

3. Platz: Gerd Krebühl

3. Platz: Gerd Krebühl

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Mai 2018

Es hat dieses Jahr wetterbedingt etwas länger gedauert, bis die ersten Stangen des Königsgemüses auf den Tellern landeten. Seit Mitte April aber ist die Spargelsaison in vollem Gange. Spargel zuzubereiten gibt es einige Varianten, welche mögen Sie besonders gerne? Gefragt sind sowohl Bilder des fertigen Gerichts als auch dessen Zubereitungs-Schritte.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Mai
Motiv: Ihr Lieblings-Spargel-Gericht
Einsendeschluss: 15. Mai 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Der Wettergott hat uns im Stich gelassen. Die Teilnehmenden des März-Fotowettbewerbs fanden nur wenig Blühendes. Fündig wurde z.B. Reinhold Giani – ob es sich tatsächlich um einen Weißdorn handelt, wie er vermutet, wissen wir nicht, aber gut fotografiert ist er: Platz 1. Irmi Krebühl entdeckte die Forsythien im eigenen Garten: Platz 2. Eine blühende Walnuss fotografierte Karin Braun im Wildgrabental: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN-Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

Platz 1: Reinhold Giani

Platz 1: Reinhold Giani

2. Platz: Irmi Krebühl

2. Platz: Irmi Krebühl

3. Platz: Karin Braun

3. Platz: Karin Braun

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb April 2018

Mit Musik geht alles besser – und Musik lässt sich mit fast allem erzeugen, was man so zur Hand hat. Die klassischen Musikinstrumente kennt jeder, den Klang von Waschbrettern haben viele im Ohr – erzeugen Glasdeckel auf Metalltöpfen ebenfalls »Klänge«? Was fällt Ihnen zum Thema Musik, Klang und Werkzeug, Instrument ein? Fotografieren Sie es, es darf auch außerhalb von vier Wänden aufgenommen sein.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: April
Motiv: Musik-Instrumente & -Werkzeuge
Einsendeschluss: 15. April 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixeln kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können (der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Die Gewinner-Fotos werden in der nächsten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass DER MAINZER Ihren Namen auf seiner Online-Plattform sowie in den sozialen Medien veröffentlichen kann.

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Im Februar lautet das Motto für den MAINZER-Fotowettbewerb: »Foto frei für Ihr Lieblingsgericht«. Uns erreichte eine sehr abwechslungsreiche Zusammenstellung von Essbarem unter denen die drei Gewinner eindeutig hervorstachen. An erster Stelle »Weck, Worscht und Woi«.

Klaus Berkefeld widmet sich dem regionalen Renner: Platz 1. Claudia Brückbauer ist ein »Meenzer Meedche«, als solche natürlich – dem Handkäs verfallen, den sie hervorragend arrangiert hat: Platz 2. Zum Reinbeißen animiert die selbstgemachte Fladenbrot-Pizza von Ksenija Osin: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN- Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 

Siegerfoto: Klaus Berkefeld

1. Platz: Klaus Berkefeld

2. Platz: Claudia Brückbauer

2. Pl.: Claudia Brückbauer

3. Platz: Ksenija Osin

3. Platz: Ksenija Osin

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb März 2018

Nach der Eiseskälte im Februar muss es im März auf jeden Fall knospen und blühen, wobei wir uns bei den Frühlings-Fotos auf die Büsche und Bäume in Mainz und Rheinhessen konzentrieren wollen. Deren sich entfaltende Blätter und/oder Blüten sind, einzeln wie in Gruppen, bestimmt schöne Motive.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: 15. März 2018
Motiv: Büsche+Bäume im Frühling
Einsendeschluss: 15. März 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixel kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können. Die Gewinner-Fotos werden in der nächs­ten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. (Der Rechtsweg ist natürlich ausge­schlossen.)

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Im Januar-Fotowettbewerb des MAINZERs ging es um Winterlicht und Winterlandschaft. Orte in Mainz und Rheinhessen, die im Winter besonders reizvoll ausschauen, waren gefragt.
Volker Mohr schickte uns die Aufnahme von einem Baum in der untergehenden Sonne bei Ensheim: Platz 1.

Stephan Gläser entdeckte diese winterliche Stimmung mit dem Vater und der Tochter die durch den Schnee spazieren, an einem Dezembertag am Mainzer Stresemannufer: Platz 2.

Marion Zorn nahm ihr Winterbild auf dem Feldweg zwischen Lerchenberg und Ober-Olm auf – am Neujahrstag 2017: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN- Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 

1. Platz: Volker Mohr

1. Platz: Volker Mohr

2. Platz: Stephan Gläser

2. Platz: Stephan Gläser

3. Platz: Marion Zorn

3. Platz: Marion Zorn

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Februar 2018

Im Februar heißt es »Foto frei für Ihr Lieblingsgericht«. Ob Sie es auf dem Teller oder im Topf präsentieren, bleibt Ihnen überlassen. Auch, ob es sich um ein selbstgekochtes oder ein »fertiges« Lieblingsgericht handelt. Aber selbst fotografiert muss es sein. Falls Sie Anregungen suchen, wie gute (!) Fotos von Gerichten arrangiert werden, schauen Sie sich doch mal diese Fotos an. Nachahmen dürfen Sie gerne (kopieren selbstverständlich nicht).

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: 15. Februar 2018
Motiv: Ihr Lieblingsgericht
Einsendeschluss: 15. Februar 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixel kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können. Die Gewinner-Fotos werden in der nächs­ten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. (Der Rechtsweg ist natürlich ausge­schlossen.)

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Womit lässt sich der Advent, die Vorweihnachtszeit bildlich am besten darstellen, so die Aufgabe für den MAINZER-Fotowettbewerb im Dezember 2017. Die »Adventssymbole«, die uns erreichten waren sehr vielseitig und manche sehr kreativ zusammengestellt, vielen Dank dafür.

Gisela Heinz hat mit der Kombination »Weihnachtsmarkt und Dom« ein klassisches Vorweihnachtsthema gewählt und eine nicht alltägliche Perspektive dafür gefunden: Platz 1. Für das Kerzen-Ensemble, geschickt aufgenommen von Tanja Adlung-Struth, entschied die Jury: Platz 2. Rudolf Ganz widmete sich dem beliebten Heißgetränk der Adventszeit:Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN- Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 

1. Gisela Heinz

2. Tanja Adlung-Struth

3. Rudolf Ganz

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Januar 2018

Im Januar 2018 geht es um Winterlicht und Winterlandschaft. An frostig-kalten Wintertagen, in grau getaucht oder mit tiefer stehender Sonne, erscheinen viele Orte, die uns vertraut sind, in einem ganz anderen Licht. Ihr Garten, Ihr Balkon, der Wald oder die Wiese, die Sie beim Spazierengehen streifen, einzelne Bäume oder die Landschaft am Rhein entlang: Sie finden bestimmt einen oder mehrere Plätze, die im Winterlicht besonders reizvoll ausschauen – bitte ausschließlich in Mainz und Rheinhessen.

Schicken Sie Ihre Fotos, versehen mit Angaben wann und wo sie aufgenommen sind an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: 15. Januar 2018
Motiv: Winterlicht + Winterlandschaft
Einsendeschluss: 15. Januar 2018

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixel kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können. Die Gewinner-Fotos werden in der nächs­ten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. (Der Rechtsweg ist natürlich ausge­schlossen.)

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Der November – ein Trauermonat, der am 11.11. mit einem karnevalesken Ereignis aufwartet. Welche Symbole charakterisieren in Mainz und Rheinhessen die Fastnacht, lautete das Thema für den November-Fotowettbewerb des MAINZERs.  Stephan Gläser hat den »Schwellkopp« bei einem Mainzer Rosenmontagszug abgelichtet: Platz 1. Gabi Kohl entschied sich für den Narr von der Mainzer Klepper-Garde vor dem Kabarett-Archiv: Platz 2. Michael Möller fotografierte die geballte Fastnachtssymbolik: Gutenberg, Narrenkappe, MCV, Narrhalla, Fastnachtsfarben, Clownsnase, Weck, Worscht un Woi, Feierlaune: Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN- Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 

1. Platz: Stephan Gläser

1. Platz: Stephan Gläser

2. Platz: Gabi Kohl

2. Platz: Gabi Kohl

3. Platz: Michael Möller

3. Platz: Michael Möller

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Dezember 2017

Alle Jahre wieder: Es ist Advent, die Weihnachtsmärkte wollen besucht sein, Plätzchen und Stollen werden gebacken, Geschenke gebastelt und gekauft, alles erstrahlt in vorweihnachtlichem Lichterglanz. Was empfinden Sie als charakteristische Kennzeichen für diese Zeit? Womit lässt sich der Advent, die Vorweihnachtszeit bildlich am besten darstellen?

Fotografieren Sie Ihre »Adventssymbole« (es dürfen auch mehrere auf einem Foto sein) für uns und schicken sie, versehen mit Angaben wann und wo es aufgenommen ist an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: Dezember 
Motiv: Adventssymbole in Mainz & Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. Dezember  2017  

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixel kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können. Die Gewinner-Fotos werden in der nächs­ten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. (Der Rechtsweg ist natürlich ausge­schlossen.)

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Sehr viele und sehr schöne Sitz- und Stehplätze mit besonderen herbstlichen Aus- und Einblicken (es war das Thema für den MAINZER-Fotowettbewerb im Oktober) haben uns erreicht: Vielen Dank dafür. Nach einigem Überlegen haben wir uns für die folgenden Gewinner entschieden: Platz 1 geht an Michael Ottersbach, der den Blick vom Weinbergsturm in der Pertel, zwischen Saulheim und Partenheim festgehalten hat. Mit dem 2. Platz wird die Aufnahme »Herbst im Wildgrabental« von Hubert Kies belohnt und der 3. Platz geht an Rudolf Ganz für den »Sonnenaufgang im Nebel, aufgenommenen am Mainzer Rheinufer«.

Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN- Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 

Siegerfoto: Michael Ottersbach

1. Platz: Michael Ottersbach

2. Platz: Hubert Kies

2. Platz: Hubert Kies

3. Platz: Rudolf Ganz

3. Platz: Rudolf Ganz

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb November 2017

Der November – ein Trauermonat, der mittendrin mit einem karnevalesken Ereignis aufwartet: am 11.11.  wird das »närrische Grundgesetz« in Mainz verlesen und die Fastnachts-Enthusiasten singen, tanzen und schunkeln sich für die Kampagne 2018 warm. Denken Sie an Fastnacht in Mainz und Rheinhessen, welche Symbole fallen Ihnen dazu ein? Fotografieren Sie diese bitte für uns und schicken sie, versehen mit Angaben wann und wo es aufgenommen ist an: foto@dermainzer.net. Bitte beachten Sie die Persönlichkeitsrechte fremder Menschen bei Ihren Aufnahmen!

Monat: November
Motiv: Fastnachtssymbole in Mainz und Rheinhessen
Einsendeschluss: 15. November  2017  

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixel kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können. Die Gewinner-Fotos werden in der nächs­ten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. (Der Rechtsweg ist natürlich ausge­schlossen.)

| SoS




Fotowettbewerb Standard nirzar-pangarkar-798

Auslösen, Knipsen & Gewinnen

Sie haben Freude am Fotografieren? DER MAINZER bietet Ihnen eine Plattform, gute Fotos zu veröffentlichen. Jeden Monat zu einem anderen Thema.

Die schönsten Herbstblumen, waren das Thema des MAINZER-Fotowettbewerbs im September. Ein wahres – fotogra­fi­sches – Blütenmeer erreichte uns, wir bedanken uns sehr dafür. Die Platzvergabe war nicht einfach, zumal der Gewinner uns im Dunkeln lässt, um welches Blümelein es sich hier handelt. Für die Jury steht jedoch die Qualität des Fotos im Vordergrund, also geht der 1. Platz an Oliver Hans. Michael Möller hat eine Lampionblume im eigenen Garten aufgenommen: Platz 2 und den 3. Platz belegt Elke Hickstein, die uns diese wunderschöne Herbstanemone schickte und dazu schreibt, deren leuchtende rosa-lila Farbe erfreue besonders an dunklen Herbsttagen.
Herzlichen Glückwunsch. Sie können sich auf SATURN- Coupons im Wert von 100, 50 und 30 Euro freuen.

 

Siegerfoto: Oliver Hans

Siegerfoto: Oliver Hans

2. Platz: Michael Möller

2. Platz: Michael Möller

3. Platz: Elke Hickstein

3. Platz: Elke Hickstein

Klicken Sie auf die Bilder, um diese in voller Größe zu betrachten.

Fotowettbewerb Oktober 2017

Es gibt Sitz- und Stehplätze, die im Herbst besonders schön sind – vielleicht ist der Blick auf ein Stück bunt gefärbten Wald der Grund, das besondere Licht beim Auflösen des Nebels oder das Sofa mit der Kuscheldecke. Welches ist Ihr Lieblingsplatz im Herbst? Er kann drinnen, wie draußen sein, sollte sich aber in Mainz oder Rheinhessen befinden.
Schicken Sie die Fotos von Ihrem Lieblingsplatz im Herbst – unbedingt versehen mit Angaben, wo Sie was aufgenommen haben, an: foto@dermainzer.net.

 

Monat: Oktober
Motiv: Mainz und Rheinhessen im Herbst 
Einsendeschluss: 23. Oktober 2017

Wichtig: Nur Fotos mit mindestens zwei Millionen Pixel kommen in die engere Auswahl! Vergessen Sie Name, Adresse und Telefonnummer nicht, damit vielleicht Sie der nächste Gewinner eines Gutscheins von Saturn sein können. Die Gewinner-Fotos werden in der nächs­ten Ausgabe des MAINZERs veröffentlicht. (Der Rechtsweg ist natürlich ausge­schlossen.)

| SoS




Gewinnspielanmeldung