Gesellschaft

Fußgängerzonen Schild

Fußgängerzonen? Na und?

Jahrzehntelang habe ich als Radfahrerin unter Autofahrer:innen gelitten, die mir die Vorfahrt nahmen, die mich an den Rand gedrängt und mir den Mittelfinger gezeigt haben. Ich habe mich mit Radwegen genannten Buckelpisten arrangiert, ewig an… weiterlesen…
Dynamischer Agroforst

Dynamischer Agroforst

Die Aufforstungs- und Anbaumethode »Dynamischer Agroforst« (DAF) erfreut sich im Landkreis Mainz-Bingen reger Beteiligung. Z.B. in Gau-Algesheim und in Köngernheim. In Gau-Algesheim (siehe Foto) wurden im Schlossgarten vier etwa gleich große Areale nach unterschiedlichen Themen… weiterlesen…
Blätterberg

Alle Jahre wieder…

kommt das Christuskind im Dezember und im November liegt ein riesiger Blätterberg in der Schottstraße. Just an der Stelle, an der die Radelnden hindurch sollen, damit sie im Anschluss auf den Radweg an der Kaiserstraße… weiterlesen…
Ruhestätte – Andachtsstätte Ruhewald Rheinhessische Schweiz.

Die Wahl der letzten Ruhestätte

Die Bestattungsarten sind vielfältiger geworden und entsprechen dem Bedürfnis nach individuelleren Ruhestätten. Bestattungsunternehmen informieren und beraten bei der Wahl der letzten Ruhestätte. Der Lauf der Zeit verändert vieles, so auch die Trauerkulturen und im Einklang… weiterlesen…
Weihnachtsfeiern

Weihnachtsfeiern im G-Modus

Weihnachtsfeiern: Es darf wieder gefeiert werden – doch wie verhält man sich in Pandemiezeiten korrekt? Die gute Nachricht zuerst: Nach vielen Monaten des Lockdowns, der Selbstbeschränkung und des Verzichts auf nicht unbedingt notwendige soziale Kontakte… weiterlesen…
Honorarkonsul

Honorarkonsul mit vier Schultern

Seit Ende September amtiert MSW-Vorstand Daniel Gahr offiziell als Honorarkonsul für Bulgarien. Er baut bei der Amtsausübung auch auf seine Frau Ani Jivkova-Gahr. Die gebürtige Bulgarin ist sehr vertraut mit allem, was ihre alte Heimat… weiterlesen…
Hochwasser Spende - Mainzer Stadtwerke

Mainzer Stadtwerke AG: Spendenaktion

Mainzer Stadtwerke AG spendet mehr als 100.000 Euro für Opfer der Flutkatastrophe. Die Unternehmensgruppe Mainzer Stadtwerke AG unterstützt die notleidenden Menschen im nördlichen Rheinland-Pfalz mit einer Spende von 100 000 Euro. Darüber hinaus spendeten viele… weiterlesen…
Super Mario in Mainz

Super Mario in Mainz

Kommt Ihnen das »bizarre Gebilde« bekannt vor? In der MAINZER-Juni-Ausgabe haben wir es vorgestellt. Es hängt am Mainzer Fernwärmenetz. Zwischenzeitlich hat es sich verändert, vielmehr es wurde verändert. Im Auftrag der Mainzer Stadtwerke AG, die… weiterlesen…
Müll-Problem

Müll-Problem: Hilflos?

Ansprachen, wie auf dem Foto, bewirken nichts beim Müll-Problem! Um den Abfalleimer vor dem AWO-Kinder- und Jugendtreff herum liegen zerdepperte Glasflaschen, Pizzakartons, Einkaufstüten. Es gab und es gibt Appelle zum Müll-Problem: «Liebe Leute, bitte entsorgt… weiterlesen…
Gendern Fokussiert – stock.adobe.com

Gendern: Allen gerecht werden? Geht das?

Binnen I? Doppelpunkt? Unterstrich? Gendersternchen? Alles egal? Gendern ist ein schwieriges Thema: Die Kenntlichmachung verschiedener Geschlechter in der deutschen Sprache. Offizielle Verlautbarungen gehen unterschiedlich mit dem Thema Gendern um. Medien auch. Menschen, die viele Medien… weiterlesen…