BIM: Besucht die Messe für Schüler, Azubis und Umsteiger am 23. und 24. August 2019 in der Rheingoldhalle Mainz.

Für junge Menschen sind aktuell die Chancen besonders gut, einen Ausbildungsplatz im Wunschberuf zu finden – nur, was ist der Wunschberuf? BIM – die Berufsinformationsmesse hilft – mit ca. 120 Ausstellern, inklusive aller rheinhes­sischen Hochschulen, mit Workshops zu über 35 verschiedenen Themen und mit Informationen zu 350 dualen Ausbildungsberufen. Eltern sind übrigens ausdrücklich erwünscht! Dass die duale Ausbildung immer attraktiver wird, spricht sich nicht nur in der Eltern-Generation herum. Auch das wachsende Angebot an dualen Studiengängen in Rheinland-Pfalz eröffnet in Sachen Ausbildung neue Wege. Die­se und andere Wege hilft die BIM zu veranschaulichen, u.a. durch direkte Vergleichsmöglichkeiten verschiedener Ausbil­dungen.

Die vielen Workshop-Themen informieren nachvollziehbar aus erster Hand über Berufe und Berufsfelder. Zusätzliche Themenangebote, wie Technik-Meile, Gastro-Basar oder das Schwerpunktthema zur Initiative »Inklusion gelingt«, geben einen lebendigen Einblick in die Berufswelt.

Infos aus erster Hand

Da in den technischen Berufen und Studiengängen die Chancen für die Schulabgänger besonders gut sind, wird die Technikmeile deutlich vergrößert. Hier präsentieren Azubis selbst entwickelte Maschinen, Mitmach-Aktionen laden zum Ausprobieren ein. Im Ausstellungsbereich »Schul- und Hochschulpark« werden die Weiterbildungsangebote präsentiert. In der »Bewerber-Lounge« gibt es einen Bewerbungsmappen-Check und eine Last-Minute-Lehrstellenbörse. Tipp: Die Bewerbungsunterlagen mitbringen!
| SoS

Infos und Film: www.bim-rheinhessen.de

 

BIM ist bei der Berufswahl erste Wahl

image_pdfimage_print