Berufsinformationsmesse der Wirtschaft am 24. und 25. 08.2018 in der Rheingoldhalle.

Mit der Messeform der BIM Rheinhessen reagieren die Veranstalter von der IHK für Rheinhessen, Handwerkskammer Rheinhessen und mainzplus Citymarketing im Verbund mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie der Agentur für Arbeit Mainz auf den demografischen Wandel, der den Ausbildungsmarkt seit fast einem Jahrzehnt prägt: In dieser Zeitspanne führen geburtenschwache Schulabgänger-Jahrgänge zu einem spürbaren Mangel an Ausbildungsplatzbewerbern.

Dabei wird die duale Ausbildung immer attraktiver – nicht zuletzt durch das wachsende Angebot an dualen Studiengängen in Rheinland-Pfalz. Für die jungen Menschen sind aktuell die Chancen besonders gut, den Wunschberuf zu finden. Die Vielfalt der Angebote an einem Messeplatz konzentriert vereinfacht die Berufs- und Studienwahl wesentlich und ermöglicht auch den direkten Vergleich. Auch das erfolgreiche Workshop-Konzept ist im Programm: 47 Workshopthemen informieren die Besucher anschaulich aus erster Hand über Berufe und Berufsfelder. Die zusätzlichen Themenangebote, wie Technik-Meile, Gastro-Basar oder, das Schwerpunktthema zur Initiative »Inklusion gelingt« geben einen lebendigen Einblick in die jeweilige Berufswelt. Gerade in den technischen Berufen und Studiengängen sind die Chancen für die Schulabgänger besonders gut. Daher wurde die Technikmeile deutlich vergrößert. Azubis präsentieren selbst entwickelte Maschinen. Weiterhin werden Aktionen zum Mitmachen und Erfahren, zusätzliche Ausstellungsobjekte und zwei Mal täglich größere Präsentationen geboten.
Neben der Ausbildung werden auch Weiterbildungsangebote präsentiert. Schulen und Anbieter mit weiterführenden Programmen sowie die regionalen Hochschulen sind in einem eigenen Ausstellungsbereich, dem Schul- und Hochschulpark, vertreten. So können sich die Besucher umfassend informieren und direkt vergleichen.

Immer mehr Unternehmen zeigen Präsenz bei der größten Berufsinformationsmesse in der Region. Die Unternehmerinnen und Unternehmer wissen: Wer auch in Zukunft geeignete Nachwuchskräfte finden will, sollte sich bereits heute einen Ruf als guter Ausbildungsbetrieb erwerben. Wer heute ausbildet, hat morgen Fachkräfte!

Fakten

BIM Rheinhessen: Die Messe für Schüler, Azubis und Umsteiger am 24. und 25. August 2018 in der Rheingoldhalle Mainz, Freitag 8 bis 16 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr, 120 Aussteller, inkl. aller rheinhessischen Hochschulen, über 200 Workshops mit 47 Themenkomplexen in zehn Bereichen (auch Eltern- und Lehrerworkshops), neun farbliche Berufsfelder geben Orientierung bei 350 dualen Ausbildungsberufen.
Eltern ausdrücklich erwünscht!

Attraktionen31

Berufswahlbegleitung – Informationsangebot für Eltern, Gastro-Basar – Gastronomie zum Mitmachen und Erleben, Technikmeile – Maschinen zum Anfassen, Lebende Werkstätten – Berufe live erleben, Schul- und Hochschulpark, Schwerpunktthema „Inklusion gelingt«, »Bewerber-Lounge« mit Bewerbungsmappen-Check & Last-Minute-Lehrstellenbörse, Tipp: Bring Deine Bewerbungsunterlagen gleich mit! Und sonst? Ausbildungsplätze, Studienangebote, Praktikumsplätze, Messestände, Workshops für Schüler, Eltern und Lehrer, Weiterbildungsmöglichkeiten, Online-Messekatalog (neu).

www.bim-rheinhessen.de
image_pdfimage_print