Die Agentur für Arbeit Mainz berät junge Menschen bei der Berufs- und Studienwahl telefonisch und die Website bietet viele Infos; Live-Sessions zur Berufsberatung auf YouTube finden am 7.5. und am 14.5. 2020 statt.

Auch wenn der Schulbetrieb erst allmählich wieder hochgefahren wird, stehen für viele Jugendliche Entscheidungen zu ihrer Berufs- und Studienwahl an. Da der Publikumsverkehr in der Mainzer Arbeitsagentur derzeit geschlossen ist, ist die Berufsberatung telefonisch (06131/248-799) täglich von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Eltern können die Sprechzeiten ebenfalls nutzen, um individuelle Fragen zu klären. Auch per E-Mail können Jugendliche und deren Eltern Kontakt mit der Berufsberatung aufnehmen:  Fragen, Lebenslauf und Handynummer an mainz.152-berufsberatung@arbeitsagentur.de senden. Ein Berufsberater oder einer Berufsberaterin ruft schnellstmöglich zurück.

Talente und Interessen erkunden 

Auf der Homepage der Arbeitsagentur findet sich unter anderem das kostenlose und eignungsdiagnostisch fundierte Erkundungstool »Check-U«. Mithilfe dieses Tools sind eigene Talente und Interessen zu erkennen, auf mögliche Ausbildungsberufe und Studienfelder wird intuitiv hingewiesen. Ideen und Anregungen, wie Jugendliche den Beruf finden können, der am besten passt bietet auch www.dasbringtmichweiter.de/typischich.

Ausführliche Informationen zu über 3.000 einzelnen Berufen bietet das Portal www.berufenet.arbeitsagentur.de oder das Filmportal www.berufe.tv.  Die App AzubiWelt, die in den gängigen App-Stores kostenlos verfügbar ist, vereint verschiedene Angebote der Arbeitsagentur und ermöglicht darüber hinaus die komfortable und personalisierte Suche nach freien Ausbildungsstellen direkt am Smartphone.

Schülerinnen und Schüler, die einen Hauptschulabschluss oder einen Mittleren Schulabschluss anstreben, finden im Portal www.planet-beruf.de  Reportagen, Interviews und Geschichten sowie umfangreiches Material rund um die Themen Ausbildungssuche, Bewerbung und Berufswahl.

Abi und Studienwahl

Junge Menschen, die vor dem Abitur stehen und eine Hochschulzugangsberechtigung erwerben wollen, finden passende Reportagen, Interviews und Informationen auf www.abi.de sowie auf www.studienwahl.de. Die Studiensuche unterstützt bei der optimalen Auswahl von Studienort und Studienfach www.arbeitsagentur.de/studiensuche.

Für diejenigen, die aktiver werden wollen, gibt es außerdem Live-Sessions auf dem BA-YouTube-Kanal. Nach dem Motto „Wenn die Berufsberatung nicht in deine Schule kommen kann, dann kommt sie einfach zu dir“ kann man vorab über die Social-Media-Kanäle Fragen einreichen, die in einem Live-Video beantwortet werden. Darüber hinaus können Jugendliche und junge Erwachsenen, die einen YouTube-Account haben, über die Chatfunktion zeitgleich weitere Fragen stellen, die dann ebenfalls live beantwortet werden.
Die Live-Sessions auf YouTube finden am 7.5. 20 um 16 Uhr und am 14.5. 20 um 17 Uhr unter #zukunftklarmachen statt.

SoS/ Quelle: Agentur für Arbeit Mainz, Pressemitteilung, 04.05.20

 

image_pdfimage_print