Was gibt es Neues? Zum Anziehen, zum sich und andere Schmücken? Kommen Sie in die Mainzer Innenstadt, am 22. September 2019.

Geöffnet sind die Geschäfte in der Mainzer Innenstadt von 13-18 Uhr und der Verkaufsoffene Sonntag dreht sich um Mode: Die anzieht und anregt, für gute Laune sorgt und Freude macht – zumal sich zu dem, was gemeinhin als Mode verstanden wird, nicht nur Dessous, Unterwäsche und Bademoden, sondern auch Schmuck, Sportartikel und, Haushaltswaren, zum Beispiel, gesellen.

Liebe zum Detail

Mit Blick auf Herbst und Winter ist es höchste Zeit, die Mainzer Modewelt in Augenschein zu nehmen. Die Mainzer Geschäftswelt lädt Sie ein, in aller Ruhe die vielseitigen und abwechslungsreichen Angebote zu erkunden. Da sind die »Großen«, also die Mode-Kaufhäuser mit ihrem wohlsortierten und umfangreichen Warenangebot. Da sind aber auch die vielen »Kleinen«, die zum Teil inhabergeführten Facheinzelhandelsgeschäfte, die sich mit viel Liebe zum Detail auf ihr spezielles Mode-Thema spezialisieren.

Anbieter von spezifischen Sportartikeln, handgefertigtem Schmuck, von Wolle und allem, was zum Stricken benötigt wird (Achtung: Weihnachten ist nah und die Freude über handgestrickte Socken ist immer groß!) sind ebenso darunter, wie die »Allrounder« mit Mode von Kopf bis Fuß für Sie und Ihn.

| SoS

Ein Verkaufsoffener Sonntag ohne den Einsatz der Mainzer Verkehrsgesellschaft ist schwer vorstellbar:
Informieren Sie sich über die MVG-Angebote z.B. mit der MVG-App: www.mainzer-mobilitaet.de.

image_pdfimage_print