Angepasste Fahrpläne / Geänderte Öffnungszeiten im Verkehrs Center / Babbel Mit geschlossen.

Die Mainzer Mobilität passt ihren Fahrplan ab kommenden Freitag, 20. März 2020, an und reagiert damit auf die zu erwartende deutlich geringere Nachfrage infolge  der kompletten oder teilweisen Schließung vieler Geschäfte und Freizeiteinrichtungen. Aufgrund der dynamischen Lage kann es darüber hinaus in den nächsten Tagen und Wochen zu weiteren Anpassungen im Fahrplan kommen, über die die Mainzer Mobilität in ihren Medien laufend informieren wird. Die geänderten Fahrplantabellen finden Sie im Internet unter www.mainzer-mobilitaet.de/corona

Auf den elektronischen Anzeigern an den Haltestellen werden die Abfahrten ab Freitag korrekt angezeigt. Wann die Daten korrekt in den weiteren Medien, wie beispielsweise der App und Verbindungsauskunft angezeigt werden, können wir  derzeit leider nicht abschätzen. Daher beachten Sie bitte die oben angegebene Internetseite.

Nachtverkehr startet bereits 21 Uhr

Aufgrund der zu erwartenden deutlich geringeren Nachfrage in den Abendstunden beginnt der Nachtverkehr ab Freitag täglich bereits um 21 Uhr. Das heißt von 21 bis 23 Uhr sind die Linien 6, 50, 51, 52, 66, 68, 90, 91, 92 und 93 bis 23 Uhr jeweils alle 30 Minuten unterwegs, von 23 bis 1 Uhr stündlich. An den Wochenenden gibt es um 2 Uhr nur noch Fahrten in einzelne Vororte, bevor gegen 5 Uhr (in einzelnen Orten früher) wieder der reguläre Fahrplan vom Folgetag beginnt.

Änderungen tagsüber bis 21 Uhr

Auf den tagsüber bis 21 Uhr fahrenden Linien kommt es zu Anpassungen aufgrund der geringeren Nachfrage. Bei einigen Linien finden Abfahrten teilweise später statt. Sonntags ist der Fahrplan – mit Ausnahme des bereits um 21 Uhr startenden Nachtverkehrs – unverändert.

Linie 9: Die Fahrten zwischen Hauptbahnhof und Duesbergweg entfallen; bitte weichen Sie unter anderem auf die Straßenbahnlinien 51 und 53 aus

Linien 50, 51, 52 und 53: Bis circa 6:00 Uhr laut Fahrplan, danach jeweils nur alle 30 Minuten mit Fahrzeiten analog des Sonntagsfahrplans bis 21 Uhr (danach Nachtverkehr)

Linie 55:

  • keine Fahrten mehr; die Fahrt um 6:03 Uhr ab Lortzingstraße wird bis Steinern Straße von der Linie 54 übernommen
  • Ersatz für die Krautgärten durch Linie 57
  • in Lerchenberg und Ober-Olm weichen Sie bitte auf die Linie 54 aus, in Klein-Winternheim, Essenheim und Nieder-Olm auf die ORN-Linien

Linie 57:

  • nur noch zwischen Kastel/Krautgärten und Bretzenheim/Gutenberg-Center; zwischen Castellumstraße und Peter-Sander-Straße kein Betrieb
  • vom/zum Gewerbegebiet Petersweg nutzen Sie bitte die Linien 28 (Haltestelle Otto-Suhr-Ring) und die Linie 6 mit Umstieg in Kastel an der Mudra-Kaserne in die Linie 33
  • alle Fahrten mit Ziel Ludwig-Nauth-Straße (mittags und nachmittags) entfallen; alle Fahrten von Bretzenheim mit Ziel Hauptbahnhof entfallen bis 10 Uhr

Linie 58:

  • nur noch zwischen Bischofsheim/Treburer Straße und Hauptbahnhof, kein Betrieb zwischen Hauptbahnhof und Finthen mit Ausnahme der Fahrt um 6:09 Uhr ab Theodor-Heuss-Straße
  • von/nach Finthen nutzen Sie bitte die Linie 56

Linie 59:

  • keine Fahrten mehr
  • von/zur Hochschule Mainz nutzen Sie bitte die Straßenbahnlinien 51 und 53, vom/zum Zollhafen die Linie 76 (Haltestelle Straßenbahnamt)

Linie 61:

  • nur noch zwischen Laubenheim und Mombach/Waldfriedhof; kein Betrieb zwischen Waldfriedhof und Budenheim/Golfplatz

Linie 63:

  • keine Fahrten mehr
  • im Bereich Scheck-In-Center weichen Sie bitte auf die Linie 64 aus, im Bereich Alter Friedhof auf die Linien 62 und 65
  • auf der Strecke Wormser Straße – Mombacher Tor – Mombach nutzen Sie bitte die Linie 60

Linie 66:

  • nur noch zwischen Nieder-Olm und Hechtsheim/Mühldreieck (mit Straßenbahnanschluss); kein Betrieb zwischen Mühldreieck und Brückenplatz
  • Fahrten führen teilweise über Robert-Bosch-Straße als Ersatz für Linie 74

Linie 67:

  • kein Betrieb mit Ausnahme der Fahrten bis 5:30 Uhr
  • die Fahrt um 6:20 Uhr ab Zornheim wird durch eine zusätzliche Fahrt der Linie 66 um 6:18 Uhr ersetzt
  • im Bereich Zornheim und Ebersheim Ersatz durch die Linie 66 mit Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahn in die Innenstadt

Linie 69:

  • nach 6:30 Uhr nur noch zwischen Messe und Birkenstraße (mit Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahn); kein Betrieb zwischen Goetheplatz und Birkenstraße

Linie 71:

  • nur noch zwischen Finthen/Poststraße und Straßenbahnamt; kein Betrieb zwischen Straßenbahnamt und TSV Schott Mainz; am Straßenbahnamt finden alle Abfahrten entsprechend am Haltestelle H im Kaiser-Karl-Ring statt
  • im Bereich Turmstraße/TSV Schott weichen Sie bitte auf die Straßenbahnen aus; im Bereich Zwerchallee zusätzlich auf die Linien 60, 61 und 62

Linie 74:

  • keine Fahrten mehr
  • bitte nutzen Sie jeweils die weiteren in den Stadtteilen fahrenden Linien mit entsprechendem Umstieg, bspw. auf der Strecke Hechtsheim – Bretzenheim die Linien 50 und 53 bis Pariser Tor mit Umstieg in die Linien 70 und 71

Linie 76:

  • alle Fahrten mit Ziel „Goetheplatz“ und „Frankenhöhe“ entfallen

Verkehrs Center mit eingeschränkten Öffnungszeiten / Babbel Mit geschlossen

Die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz hat nur noch montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr geöffnet und bleibt samstags geschlossen. Die 24-Stunden-Telefonnummer bleibt weiterhin erreichbar. Auch über das Kontaktformular unter www.mainzer-mobilitaet.de/kontakt werden die Anliegen weiterhin bearbeitet.

Das Babbel Mit am Schillerplatz bleibt dagegen komplett geschlossen.

image_pdfimage_print