Nachtragshaushalt

»Fangt nichts Neues an«

Er redet den Kandidatinnen und Kandidaten ins Gewissen: Bürgermeister und Finanzdezernent Günter Beck appelliert an den finanzpolitischen Sachverstand. In Wahlkampfzeiten wird üblicherweise viel versprochen. Es ist das gute Recht und dient dem Profil der Kandidatinnen… weiterlesen…
Der Neubau des Gutenberg Museums/ Nachtragshaushalt

Schon wieder Ebbe in der Mainzer Kasse

Nachtragshaushalte, Machbarkeitsstudien, Finanzausgleichsumlage, Wachstumschancengesetz: Was dem Mainzer Finanzdezernenten Günter Beck so alles unter den Nägeln brennt. Die Zeit, in der die Stadt finanziell aus dem Vollen schöpfte ist vorbei. Daran müssen sich die Verantwortlichen in… weiterlesen…
Wahl: OB-Amtskette, Biotechnologie

OB-Wahl: Geht Biotechnologie mit Klimaschutz?

Der BioNTech-Geldsegen tut Mainz allenthalben gut. Ihn langfristig zu erhalten setzt voraus, neue Flächen für neue Unternehmen auszuweisen. Lässt sich dabei Ökonomie und Klimaschutz vereinbaren? DER MAINZER fragt die OB-Kandidaten und Kandidatinnen. Es gibt eine… weiterlesen…
Biontech

Kann der Biontech-Traum platzen?

Oder: »Wie Mainz Gefahr läuft, seine Megachance zu vertrödeln!« Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt nach dem Krieg ist untrennbar verbunden mit wichtigen Ansiedlungen. Die Einrichtung des Hauptsitzes von Schott 1952, die IBM 1965 (heute leider… weiterlesen…
Zinsen Sparkasse, Privatisierung, Schusterstraße, Demokratie, Digitalisierung, ChatGPT, Mogunzius, Ehrenamt, Arbeitskräftemangel, Winterhafen, Homeoffice, Normalität, Kunden

Mogunzius und sein Mainz: Wir sind reich!

Die Meldung des Jahres, wenn nicht des Jahrzehnts: Wir werden Schuldenfrei! Und wer hat dies als Erster vermeldet? Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)! Während die Lokalredaktion der Allgemeinen Zeitung (AZ) noch ratlos im Homeoffice saß… weiterlesen…
Malu Dreyer, SPD

SPD: Unser Land erfolgreich gestalten

Landtagswahl Rheinland-Pfalz Für die SPD in Mainz und Rheinland-Pfalz zählen Zusammenhalt und Menschlichkeit. Mit Tatkraft, Optimismus und klaren politischen Zielen haben wir unser Land in den vergangenen drei Jahrzehnten in die Spitzengruppe der Länder geführt.… weiterlesen…