Farbe und Gefühl in den Pflege-Alltag bringen und den Pflegebedürftigen in der Weihnachtszeit eine Freude bereiten, das sind die Anliegen der Aktion Pinsel-Post.

Die Bastel-Mal-Aktion »Pinsel-Post«, zu der der VdK Rheinland-Pfalz in der Adventszeit aufruft, möchte den Bewohner/-innen in den Pflegeheimen zeigen, dass sie trotz allem nicht allein sind – getreu dem VdK-Motto »Wir sind an Ihrer Seite!«

Normalerweise ist der Advent eine Zeit, in der die Menschen näher zusammen rücken. In diesem Jahr aber ist Abstand halten das Gebot der Stunde, auch in den Pflegeheimen. Die Bewohner/-innen müssen geschützt werden, die Kontakte zu ihren Angehörigen sind reduziert. Als Zeichen der Aufmerksamkeit ruft der VdK Rheinland-Pfalz zur Bastel- und Mal-Aktion Pinsel-Post auf. Ob Grußkarten, Deko-Elemente, Fensterbilder, Windspiele, Fotos, Wünsche, Gedichte oder Gedanken: Jeder kann etwas basteln, schreiben oder malen, worüber sich Pflegebedürftige freuen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur: Machen! Dann die Pinsel-Post in einen Umschlag packen und an eine Pflegeeinrichtung senden. Auf der VdK-Webseite sind die Adressen von Pflegeeinrichtungen zu finden.

Wer mag, kann auch ein Foto von seiner »Pinsel-Post« per E-Mail an den VdK senden, dann wird es auf der Internetseite oder auf den sozialen Medien unter #pinselpost erscheinen. Die Pinsel-Post kann übrigens auch anonym versendet werden. Wer die »Kunstwerke« erhält, entscheiden die Pfleger/-innen in den jeweiligen Einrichtungen.

| SoS

Textgrundlage: www.vdk.de/rheinland-pfalz
image_print