mit Auberginen Cous Cous

Couscous  (Instant-Couscous)
300 ml Wasser zum Kochen bringen. Ein bis zwei TL Körnerbrühe zu dem heißen Wasser zugeben, ca. 250g Couscous hinzufügen und umrühren. Anschließend etwa drei  Minuten quellen lassen.
Zum Schluss einen Tee­löffel Butter dazu und gründlich untermischen. Nun 100 Gramm in Würfel geschnittene und gebratene Auberginen dazugeben.
Je Sechs  Basilikumblätter und Minzeblätter kleinhacken, dazufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lammlachse im Ganzen mit der Zitronenkruste panieren, in einer Pfanne mit Öl (bitte nicht zu heiß) anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad sechs Minuten fertig braten lassen.
Danach das Fleisch in 5 cm breite Scheiben schneiden. Cous Cous in eine Form drücken und die Lammlachse drum herumlegen, Rotweinsoße dazugegeben.

Guten Appetit wünschen Biagio Fiamingo und Julio Goncalves!

 

Zutaten für 4 Personen

Lammlachse:
400 Gramm frische Lammlachse
Lammlachse sauber parieren, waschen und sorgfältig mit Küchentüchern trocknen. Salzen und pfeffern.

Zitronenkruste
100 g Brotbrösel
100 g frisch geriebene
Zitronenschale
20 g Thymian
Alles mit 3 EL Olivenöl in
einen Mixer zerkleinern

Rotweinsoße
1 rote Zwiebel
0,2 l Rotwein
1 TL Oregano
1 EL Öl
Salz,Pfeffer
Das Ganze zusammen ca
20 Minuten reduzieren, danach im Mixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren.
Anschließend mit 3 El Sahne kurz aufkochen.

image_pdfimage_print