Der MAINZER Restaurant- und Wein­führer 2021

Restaurant- und Weinführer 2021: Genießen mit allen Sinnen

Es ist vollbracht! 82 Restaurants wurden getestet, auf 68 Seiten sind die besten Winzer in Rheinhessen vorgestellt: Der MAINZER Restaurant- und Wein­führer 2021 ist zu haben.

In diesen Zeiten ist alles anders – aber: der MAINZER Restaurant- und Weinführer 2021 ist fertig. »Trotz aller Schwierigkeiten haben wir uns also wieder getraut, einen Restaurant- und Weinführer zu machen. Erstens, um das Schild der Gastronomen und der Winzer hochzuhalten, zweitens, um ein bisschen Normalität einkehren zu lassen.« Werner Horn, der Herausgeber dieser Genussfibel, verweist auf die Schwierigkeit, die Speisen in Restaurants zu testen, die Corona-bedingt zeitweilig nicht öffnen dürfen. Letztlich hat es länger gedauert, aber es ist geglückt. Die Testberichte der 82 Restaurants aus Mainz und Rheinhessen zeichnen ein vielseitiges Bild der Gastro-Szene mit herausragenden lukullischen Leuchttürmen und einem anspruchsvollen und breit aufgestellten Mittelbau. Voller Erwartung blicken wir ins Neue Jahr und hoffen inständig, all unsere Lieblings-Gastronomen wieder persönlich besuchen und ihre Kochkünste Vorort verspeisen zu dürfen.

»Was für ein Hammer« schreibt Weinverkosterin Alice Gundlach im MAINZER-Restaurant- und Weinführer 2021 über den 2019er Riesling Hölle aus dem Weingut Thörle in Saulheim. Der Wein wurde zum besten Riesling 2019 erkoren. Dem Sieger unter den Spätburgunder Weinen, den 2017er Spätburgunder Sonnenhang aus dem Ingelheimer Weingut Wasem, attestiert die Fachfrau einen »schönen Grip auf der Zunge, aber wohldosiert, dazu ein langer Nachhall.«

Insgesamt, so stellt es Alice Gundlach im MAINZER Restaurant- und Weinführer 2021 fest, zeigen sich die 2019er Weine im Vergleich zum Jahrgang davor, eleganter und finessenreicher. Wenn das nicht ein Grund mehr ist, die Weine zu probieren? Auswahl gibt es reichlich: Auf 68 Seiten sind die besten, bekannten und weniger bekannten Weinanbaubetriebe in Rheinhessen vorgestellt und mit Wein-Empfehlungen des Test-Teams abgerundet. Die Scheurebe wird als »rheinhessische Trendrebsorte« in einem eigenen Kapitel »geadelt« und die MAINZER-Scheurebe-Favoriten vom Weingut Wechsler (Westhofen) und vom Weingut Wernershofen (Dittelsheim-Hessloch) vorgestellt.

| SoS

Der MAINZER Restaurant- und Weinführer 2021
17,90 Euro, ab dem 4. Dezember im Buchhandel,
ISBN: 978-3-00-067251-4.