Ganz Kavalier lässt man im unterhaus nach der Sommerpause den Damen den Vortritt. Die kommen zuerst im Doppelpack und machen dann einem Mann (vorübergehend) Platz.

Vom 6. bis zum 8. September sind das Dou Alice Hoffmann und Bettina Koch (Foto)  im unterhaus zu Gast. Das Saarland trifft hier voll Karacho auf Hessen: »Kluger Tratsch und dumme Sprüch« heißt die aktuelle Kabarett-Show der beiden Grand Dames der Kleinkunst, oder wie sie sich selber nennen: »Die Ähn und das Anner«.

Geballte Frauenpower bietet auch das Duo »Suchtpotenzial« am 20. September, wenn Ariane Müller und Julia Gámez Martín ihr neues Programm »Eskalatiooon« vorstellen. Die preisgekrönten Künstlerinnen (2016 gab es mit dem »Mindener Stichling«, der »Tuttlinger Krähe« und dem »Hamburger Comedy Pokal« gleich drei Auszeichnungen) sagen von sich selbst, sie seien »zu laut für’s Altersheim und zu versaut für’n Kindergarten«.

So musikalisch »Suchtpotenzial« ist, so lyrisch ist Jochen Malmsheimer, der am 24. und 26. September das eigene Genre des epischen Kabaretts auf der Bühne zelebriert. Er serviert sein aktuelles Programm »Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage« und damit Leckeres für die Gehörgänge und Gehirnwindungen gleichermaßen, denn Malmsheimers Ein- und Auslassungen sind so wortgewaltig wie intelligent, dass auch er sich den Namen der Kolleginnen ans Revers heften könnte: Suchtpotenzial!

| SoS

Textquellen, Infos und Karten: www.unterhaus-mainz.de
image_pdfimage_print

Um Ihnen eine bestmögliche Leistung zu bieten, sammeln wir Cookies.  Datenschutzerklärung   Ich stimme zu , Ich verweigere
548