»Lilli« nimmt sie mit auf eine Achterbahnfahrt des Lebens, »Unduzo« bringt ihre Füße zum Wippen.

Der Comedian Guido Klode brezelt sich wieder auf und verspricht in seiner Rolle als »Lilli« vom 5. bis zum 7. Februar: »Ein Witz kommt selten allein«. Wer sich auf diese Achterbahn im Freizeitpark des Lebens einlassen will, den erwartet Comedy pur, denn Lilli kennt beim Witzerzählen weder Gürtellinie, noch Schmerzgrenze. Und erst recht kein Pardon.

Lilli widerspricht dem Hit »Ein bisschen Spaß muss ein« nur in einem: Für sie kann es gar nicht genug sein, um die Schattenseiten des Lebens lustvoll auszuleuchten.

Im März 2016 war das Freiburger A-cappella-Quintett »Unduzo« (Foto) erstmals im Unterhaus zu Gast und begeisterte Publikum und Presse gleichermaßen: »Ausgewogen und harmonisch, transparent und knackig.« Hiervon kann man sich am 23. und 24. Februar überzeugen, wenn »Unduzo« mit dem aktuellen Programm, »schweigen silber, reden gold« auftritt und dabei nicht nur ein bekanntes Sprichwort Lügen strafen, sondern auch (mindestens) die Füße des Publikums wieder zum Mitwippen animieren wird.

| SoS

Textquellen, Infos und Karten: www.unterhaus-mainz.de

image_pdfimage_print

Diese Website speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um Nutzer bezogene Informationen zu sammeln und den Aufenthaltsort des Nutzers auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert.  Ich stimme zu , Ich verweigere
751