Hut maskhave Streibich

Huthaus Streibich: Mit Hut und Maske…

…sind sie in diesem Sommer perfekt aus­gerüstet. Die Maske ist immer noch vielerorts Pflicht, kann aber, wie die aktuelle #maskhave-Kampagne zeigt, durchaus stylish sein. Nutzen Sie die aktuellen Lockerungen; gehen Sie wieder aus und zeigen Sie Hut oder Mütze. Auch in
Corona-Zeiten ist die richtige Kopf­bedeckung mehr als nur ein funktionaler Schutz: Sie ist Ausdruck von Persönlichkeit, Lebensstil und Modespaß.

Das Motto von Huthaus Streibich gilt immer noch: »Sie haben den Kopf, wir haben den Hut.« Kommen Sie wieder einmal vorbei und schauen Sie auch in den Onlineshop: www.huthaus-streibich.de.

 

Huthaus Streibich
Flachsmarktstr. 34
555116 Mainz
Tel. 06131-223930
www.huthaus-streibich.de

Huthaus Streibich: Fascinator




Wangenrot Terrasse Weinbar

Wangenrot: Le Weinbar est ouvrée

Ja, sie ist geöffnet, unsere Weinbar und Vinothek. Unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsbestimmungen bieten wir drinnen wie draußen Weingenie­ßer*­innen, die ihren Weinhorizont erweitern möchten, eine Vielzahl edler Tropfen aus regionalen, deutschen wie auch inter­nationalen Anbaugebieten. Wein trinken, genießen und gleich ein paar Flaschen vor Ort einkaufen, die besonders mundeten. Sollte es eine größere Bestellung werden, so kann der interessierte Weintrinker über den Wangenrot Online-Shop so viel beziehen wie er möchte – zuhause, ohne Sicherheitsabstand und Atemschutz.

Wangenrot Logo

Wangenrot – Weinbar Vinothek Weinhandel
Stefansplatz 1
55116 Mainz
Tel. 06131 5539493

www.vinothek-wangenrot.de

Wangenrot: Die Weinbar und Wein-Handlung




Glücksmomente Bino

Bino: Nehmen Sie sich eine Auszeit

Unsere Tipps für kleine Glücksmomente und Auszeiten im Alltag: Unternehmen Sie eine Urlaubsreise im Kopf in die flirrende Hitze Capris mit dem neuen Krimi »Mitten im August« von Luca Ventura. Machen Sie es Tieren und sich selbst schön und lebendig mit Hilfe der Ratgeber »Der Kies muss weg«, »Mein Bienengarten« oder »Meise mag Melisse« aus dem Ulmer Verlag.

Zaubern Sie bereits beim Frühstück ein Lächeln auf die Lippen mit gutgelaunten Eierbechern, Toasttellern, Müslischalen oder Tassen der Grafik Werkstatt. Entdecken Sie Glücksorte – zu Hause oder unterwegs mit dem Buch »Glücksorte in Rheinhessen«.

BiNO_Logo

Bino
Pariser Str. 107
55268 Nieder-Olm
Tel. 06136 7668840
lesen@bino-buchhandlung.de
www.bino-buchhandlung.de

 

Bino: Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet




Friedrich Demmler Kinderladen Wirth

Friedrich Demmler: Zwischen Spielewelt und Bürgerengagement

Friedrich Demmler: Er hat Mick Jagger in einem New Yorker Spielwarenladen zwei Game-Konsolen verkauft, einen Automobilhändler mit der Aussage verwirrt,…

…dass er in seinem Mainzer Unternehmen immer rund 3000 verschiedene Modelle auf Lager habe und die Mainzer Spielewelt durch neue Events in seinem Hause bereichert.

Der MAINZER konnte im März Friedrich Demmler in seiner Redaktion begrüßen. Einen Unternehmer, der gemeinsam mit seinem Bruder in dritter Generation eine nicht mehr aus Mainz wegzudenkende Institution des Einzelhandels leitet: den 1925 gegründeten WIRTH ‘Der Kinderladen’.

Nacht der Spiele

Haben Sie sich als Kind einmal gewünscht, eine ganze Nacht allein in einem Spielzeugladen zu verbringen? Mit Friedrich Demmler ist das möglich. An seinen Benefizabenden (Buffet inklusive) kann an verschiedenen Stationen – vom klassischen Tipp-Kick über die 7 Meter lange Carrera-Bahn bis zu den neuesten Quadro-Copter alles ausprobiert werden.

Was er dabei selbst gerne einmal machen würde? Hier muss unser Gast nicht lange überlegen: Experimentierkästen, durch die man die Natur besser kennenlernt, gehören zu seinen Favoriten. Und die Umwelt liegt ihm sehr am Herzen. Hier engagiert er sich besonders bei den Fluglärmgegnern. Er ist bei vielen Demonstrationen dabei (»Zum Frankfurter Flughafen fahre ich immer, wenn es das Wetter einigermaßen zulässt, mit dem Rad.«) und steht bei Bühnenaktionen auch mal als Scharfrichter auf den Brettern um der Politik und den Flughafenbetreibern die Leviten zu lesen. Flugverkehr über Wohnhäusern – das ist für ihn ein absolutes No Go.

Seine diesbezügliche Einstellung schlägt sich auch im Angebot des Kinderladens nieder: »Schrott« wird man bei ihm nicht finden, denn »irgendwo sind Grenzen«. Mit anderen Dingen arrangiert er sich: So etwa, dass Käthe-Kruse-Puppen gegen Barbie und Ken keine Chancen haben. Großen Wert legt er auf die Seriosität seiner Lieferanten und in diesem Zusammenhang auf die Herkunft der Produkte: »Keine Kinderarbeit« und »Faire Arbeitsbedingungen« stehen dabei ganz oben auf seiner Liste.

Trading Card Games und Onlineshop

»TCG« – Trading Card Games sind für ihn kein Fremdwort – auch die Welt der Spiele entwickelt sich schließlich weiter. Yu-Gi-Oh!, Magic: The Gathering und andere Kartenspiele werden regelmäßig auf hauseigenen Turnieren gespielt, die von der vierten Generation der Familie organisiert werden.

Und das Internet? Natürlich gibt es den großen Onlineshop und für den Sammelkartenbereich eine eigene Webseite. Aber der »richtige Sammler« lässt sich hier nur informieren und inspirieren. Nach wie vor ist die direkte »Besichtigung« des gewünschten Modells und eine individuelle Fachberatung durch nichts zu ersetzen.

Ebenso wichtig ist auch der Service, das weiß Friedrich Demmler spätestens seit seiner Zeit in New York. Und noch etwas zählt für ihn: die Einkaufsfreundlichkeit der Städte. Sie sei in Mainz in der Vergangenheit »massiv verloren gegangen«. Aber: »Es ändert sich jetzt endlich viel«. So habe die Stadt mit der Umstrukturierung der Langgasse genau das Richtige gemacht. Nur das Lichtkonzept in der Innenstadt müsse noch überarbeitet werden: Gerade in Wintermonaten sollte die Beleuchtung der Geschäfte früher erlaubt werden.

| mdl




Kinderladen Onlineshop

WIRTH »Der Kinderladen«: Onlineshop

Egal zu welcher Uhrzeit, WIRTH »Der Kinderladen« bedient seine Kunden auch dann, wenn mal »zu ist«. Natürlich freuen sich die 50 MitarbeiterInnen sehr über ein Life-Gespräch mit Ihnen, aber Online – das darf es auch sein.

Mit dem neuen Online-Shop bietet WIRTH ab sofort, neben dem bereits laufenden »Click & Reserve«, die Möglichkeit
direkt in das aktuell vorrätige Sortiment hinein zu schauen und zu bestellen. Friedrich Demmler,

Geschäftsführer von WIRTH: »Bei über 35.000 Spiel & Freizeitartikeln im Ladenlokal ist die Online-Bereitstellung dieses umfangreichen Programms eine besondere Herausforderung, weshalb wir zunächst das große Spielwarenprogramm unseres Hauses zum Versand anbieten.«

DER MAINZER meint: Es ist wichtig, zur Hebung der Qualität rund ums Thema »Spiel und Freizeit«, solch ein Geschäft weiter zu stützen. In Mainz kann man sich glücklich wähnen, dass es dieses Haus für Kinder, Jugend und Erwachsene nicht nur »Life«, sondern jetzt auch Online gibt.

Viel Spaß beim Stöbern!
www.shop.wirth-mainz.deKinderladen Wirth Logo

Kinderladen Wirth
Schillerstr.46-48 + Gr. Bleiche 4
Tel. 275539 0
info@wirth-mainz.de
www.wirth-mainz.de

 

WIRTH »Der Kinderladen«: Click & Reserve




Akzente Onlineshop

Akzente: Dekozeit & Onlineshop

Der Frühling ist da, die Osterfeiertage rücken näher! Machen wir es uns zuhause schön – gerade jetzt! Für Ostern und Frühling hat Akzente, wie jedes Jahr, eine Auswahl an besonderen Wohnaccessoires und Deko­artikeln im Angebot. Dazu exklusive Feinkost verschiedener, namhafter Anbieter. Lassen Sie sich inspirieren! Akzente bietet Ihnen an, Ihre Lieblingsprodukte, die Sie im Schaufenster entdeckt haben, persönlich zu liefern oder zu versenden.

Die Rahmenbedingungen machen es er­forderlich – ab 01. April 2020 können Sie auch durch unseren Onlineshop bummeln und bestellen. www.akzente-shopping.de

Oppenheimer Str. 6
55268 Nieder-Olm
Tel. 06136 9090582
www.akzente-home.de

akzente-logo

Akzente: Individueller Style für Wohnen und Leben




Muss es immer Amazon sein?

Es muss ja nicht immer Amazon sein

Durch Paketlieferanten verstopfte Straßen, Leerstände in der Innenstadt, Alexa statt Fachverkäuferin – sieht so »modernes Shopping« aus? Wir meinen: Nein!

Gerade holt die Nachbarin wieder einmal ein Amazon-Paket bei mir ab, das der im Dauerstress stehende Bote vorhin abgegeben hat. Und wie jedes Mal höre ich die gleichen – quasi als Entschuldigung vorgebrachten – Worte von ihr: »Vielen Dank! Es ist ja so praktisch! Ich komme auch gar nicht mehr in die Stadt. Es gibt auch immer weniger schöne Geschäfte da. Und das Zurückschicken ist ja auch so praktisch. Und billiger ist es eh.«

Man könnte vieles darauf antworten; auf die Geschäftspolitik und die schlechten Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter und des Lieferservice hinweisen; die Rückgabepraxis hinterfragen und den Zusammenhang zwischen wachsendem Onlinehandel und »Einzelhändlerschwund« in der Innenstadt herstellen.

Zeitgeist oder Bequemlichkeit

Natürlich ist das nicht alles so eindimensional und das Internet auch nicht an allem schuld. Mehr als ärgerlich ist es nur, wenn sich Konsumenten beim Einzelhandel ausführlich beraten lassen und dann das Geschäft mit den Worten verlassen: »Ich bestelle das dann lieber bei Amazon, da ist es 20 Prozent billiger.« Das »Geiz-ist-geil-Denken« ist verbreiteter denn je – auch wenn der Werbespruch schon längst offiziell vom Markt geholt wurde. Verblüffend ist auch, dass die Zahl der Klimakritiker ebenso boomt wie der Online-Shopper. Als ob es da keinerlei Zusammenhänge gibt!
Bei der Konzentration auf Amazon & Co wird oft übersehen, dass auch viele Mainzer Einzelhändler Online-Shops anbieten.

Hier kann man in Ruhe von zu Hause aus Vorinformationen holen, teilweise sich die im Laden angeschauten und bestellten Waren zuschicken lassen – und natürlich auch ganz »klassisch« online shoppen. Mit dem großen Unterschied, dass man damit einheimische Unternehmen stützt, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anständig nach Tarif bezahlen und ihre Abgaben nicht in Steuer-Oasen entrichten.

Service statt billig

Aber: Viele Verbraucher erwarten von den Einzelhändlern, die ihre Fachkräfte aus- und weiterbilden, umfangreiche Serviceleistungen anbieten sowie zur Attraktivität der Innenstadt beitragen, dass sie die gleichen Preise verlangen wie der höchstumstrittene Multi Amazon, der mit seinem »Virtuellen persönlichen Assistenten« Alexa in immer mehr Haushalte eindringt.

Lassen Sie sich bei ihrer nächsten Produktsuche im Internet nicht gleich von Google an die großen Multis verweisen. Versuchen Sie es mit dem zusätzlichen Stichwort »Mainz«. Es gibt immer mehr regionale und lokale Online-Shops. Sie finden auf dieser Seite die URLs (Internet-Adressen) einiger Anbieter. Schauen Sie sich doch erst einmal an, was die Mainzer so anzubieten haben – und nutzen Sie das nächste Wochenende doch einfach einmal wieder für einen Einkaufs- oder Schaufensterbummel durch die Stadt.

| MDL

 

 

destille_logo-600

BiNO_Logo

Kinderladen Wirth Logo

 

 

 

Bei Klick auf das Unternehmenslogo öffnet sich der jeweilige Online-Shop!



BINO Buchhandlungspreis

Bino: Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet

Ein aufregendes Jahr ist im Nu verflogen. DER Glanzpunkt für BiNO war die Auszeichnung mit dem Deutschen Buchhandlungspreis! Wir sind dankbar für die Anerkennung, die uns so ganz offiziell mit Brief und Siegel gezollt wird. Und wir sind noch dankbarer für die lieben Grüße und Glückwünsche, die SIE überbracht haben. Wir danken Ihnen von ganzem Herzen.

Wir erfreuen uns jeden Tag, Sie mit lesenswerten Büchern und neuen Veranstaltungen zu überraschen. Und das bald im zehnten Jahr. Wie Sie sehen, ein weiteres besonderes Ereignis wirft große Schatten voraus…

Wir wünschen Ihnen eine geruhsame Adventszeit, schöne Feiertage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Ihre BiNO Bücher in Nieder-Olm

BiNO_Logo

Bino
Pariser Str. 107
55268 Nieder-Olm
Tel. 06136 7668840
lesen@bino-buchhandlung.de
www.bino-buchhandlung.de

 

Bino: »Taratata« – das Originelle




Wangenrot

Wangenrot: Die Weinbar und Wein-Handlung

Sie suchen ein tolles Weinpräsent für Weihnachten oder Ihnen fehlt noch ein vollmundiger Wein zum Weihnachtsessen? In unserer Weinbar und Weinhandlung sowie in unserem Onlineshop finden Sie eine vielfältige Auswahl an hochwertigen lokalen und internationalen Weinen zum Kaufen für ein gelungenes Weihnachtsfest.

Noch keine Weihnachtsfeier geplant? Wir haben noch wenige Kapazitäten frei. Hierfür steht Ihnen unser moderner und dennoch gemütlicher Gewölbekeller inklusive Catering mit bis zu 45 Sitzplätzen oder auch unser Erdgeschoss zur Verfügung. Gerne auch in Form einer Weinprobe!

Wangenrot Logo

Wangenrot – Weinbar Vinothek Weinhandel
Stefansplatz 1
55116 Mainz
Tel. 06131 5539493

www.vinothek-wangenrot.de

 

Wangenrot: »Sommer – Sonne – rote Wangen«




Wangenrot: »Sommer – Sonne – rote Wangen«

Wangenrot – »Die« Weinbar und Weinhandlung in Mainz direkt an der Stephanskirche: Warum nicht nur rote Wangen von der Sommerhitze bekommen, sondern auch bei einem guten Glas Wein im Wangenrot?

Genießen Sie an lauen Sommerabenden unsere hochwertigen Weine aus aller Welt auf unserer Terrasse mit schönem Blick auf die Stephanskirche mit ihren berühmten Chagall-Fenstern.

Sie möchten lieber auf Ihrer eigenen Terrasse einen schönen Sommerwein genießen? Unser Onlineshop (weinshop.vinothek-wangenrot.de) hält viele neue Weine und die aktuellen Jahrgänge für Sie bereit.

Wangenrot Logo

Wangenrot – Weinbar Vinothek Weinhandel
Stefansplatz 1
55116 Mainz
Tel. 06131 5539493

www.vinothek-wangenrot.de



bino

Bino: »Taratata« – das Originelle

So einen Schmuck haben Sie noch nicht gesehen – »Taratata« aus Frankreich. Alltagsgegenstände als Schmuckdesign, für SIE, die das Originelle liebt. Auch das Veranstaltungsprogramm bei BiNO ist wieder vielseitig: Im Juni liest und spricht Anne Rahn, Gärtnerin und Autorin von »Neues aus meinem Garten« über Gartenpflege und was man aus der Ernte des Gartens zaubern kann. Im September wird Felix Maria Arnet zum Thema »Scheitern« einen Vortrag halten, sowie eine musikalische Lesung zu »Rose Ausländer« stattfinden. Näheres erfahren Sie über die BiNO-Website.

BiNO_Logo

Bino
Pariser Str. 107
55268 Nieder-Olm
Tel. 06136 7668840
lesen@bino-buchhandlung.de
www.bino-buchhandlung.de