Es ist der jährliche Höhepunkt im üppigen Veranstaltungsprogramm des Botanischen Gartens der Mainzer Universität und wartet vor allem mit üppigen Pflanzen auf: Das Sommerfest am 25. August 2019 von 11 bis 18 Uhr.

Es ist eine ganz besondere Atmosphäre: ein Garten mit etwa 8.000 verschiedenen Pflanzenarten! Viele davon werden sich zum Sommerfest am 25. August 2019 mit ihren schönsten Blüten präsentieren.

Nicht nur Pflanzenfreunde pilgern seit 2001 alljährlich zum Sommerfest des Botanischen Gartens. Das Fest spricht alle Altersgruppen an und fordert bei vielen Aktionen zum Mitmachen auf. Etwa einhundert ehrenamtliche Helfer/-innen sind im Einsatz und tragen dazu bei, dass der Erlös des Sommerfestes über den Freundeskreis des Botanischen Gartens direkt in Projekte fließt, die den Garten als Bildungseinrichtung weiter stärken und ihn noch attraktiver machen.

Ein Auszug aus dem abwechslungsreichen Programm

  • 11 – 16 Uhr – Führungen alle 30 Minuten zu wechselnden Themen
  • Apothekerkammer Rheinland-Pfalz: Pflanzenextrakte und weitere Aktionen
  • Freundeskreis Botanischer Garten: Infos zum Bauerngarten, Kaffee, Kuchen, Getränke
  • Gartenakademie Rheinland-Pfalz: Werner Ollig – Pflanzendoktor und Beratung für klimagerechte & vielfältige Gärten!
  • Gärtnerinnen und Gärtner des Botanischen Gartens: Pflanzenbasar und Sektstand
  • Grüne Schule des Botanischen Gartens: Mitmachprogramm für Kinder und Erwachsene
  • Freie-Saaten e.V. »Iggelheim«: Regionale Saatgutinitiative
  • Livemusik: 11.30 Uhr: Rheinblech – reinste Blechblasmusik, 13.30 Uhr: Milosh Manouche – das Mainzer Gypsy-Jazz Ensemble, 15.30 Uhr: Bändi – Finnischer Tango.

| SoS

Textgrundlagen und Infos: www.botgarten.uni-mainz.de/sommerfest-2019
image_pdfimage_print