Worum geht es eigentlich im Leben? Was ist wichtig? Wie sollte man leben, wie nicht? Was will man alles erreichen? Was sollte einem das Leben bieten?

Schmitt&Schulz widmen sich diesen Fragen in zwei Solo-Performances am Freitag, 25. und Samstag, 26. Januar 2019 jeweils um 20 Uhr im performance art depot, pad.

Etwa in der Mitte ihres Lebens angekommen, ziehen Nic Schmitt (43) und Peter Schulz (48) Zwischenbilanz und stellen ihr eigenes Leben auf den Prüfstand. Auf der Suche nach der besten und glücklichsten Zukunft, nach Erkenntnissen, nach Sinn, Ziel und Zweck lassen Schmitt und Schulz ihre Kindheit und Jugendzeit noch einmal aufleben, wühlen sich durch ihr bisheriges Leben, kramen in Erinnerungen und misten aus, beamen sich in ihre Zukunft oder in alternative Lebensmodelle und wagen sich spielerisch bis zum bitteren Ende vor. Ein Doppel-Solo-Performance-Abend über Wünsche, Hoffnungen, Enttäuschungen, Erfolge, Erfahrungen, Pannen, sentimentale Momente, traurige Ereignisse, große Emotionen, über das kleine und das große Glück.

Eintritt: 11 € / ermäßigt 8 €. www.pad-mainz.de · www.schmittundschulz.de
image_pdfimage_print