Ob traditionell oder modern – wenn Sie in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier planen, sollten Sie sich jetzt schnellsten für eine Location entscheiden.

»Seven swans a-swimming« besingen sie Engländer in ihrem traditionellen Weihnachtslied »The Twelve Days of Christmas« (Die Zwölf Weihnachtstage). Wir empfehlen Ihnen sieben Restaurants in und um Mainz für Ihre diesjährige Weihnachtsfeier.

HasekasteLa GallerieCafé RaabStellwerkRheinhotelZum GoldsteinZur Kanzel

Der Hasekaste, jetzt neben der Opelarena, ist seit jeher bekannt für seine Auswahl an Grillspezialitäten und feinen Gerichten vom Balkan sowie aus der deutschen Küche. Übrigens, das Rumpsteak von Milan und seinem Team ist Weltklasse! (Siehe Der MAINZER, August 2019). Ob Kleinigkeiten für Zwischendurch, Mittagstisch oder Abendessen: Milan und sein Team freuen sich, Sie mit ihrer Küche verwöhnen zu dürfen.

Gerne stehen sie Ihnen auch für Sonderwünsche und Buffets für größere Anlässe zur Verfügung. Reservieren Sie für Ihre Weihnachtsfeier. Rufen Sie einfach an, und lassen Sie sich ein paar Vorschläge machen. Im Hasekaste können Sie bis tief in die Nacht feiern. Parkmöglichkeiten sind reichlich vorhanden.

Telefon: 06131 55 04 83
Webseite: www.hasekaste.de

Feiern Sie Weihnachten doch einmal in der Gaustraße, der »steilen Meile« von Mainz. Die Mainzelbahn bringt Sie sicher dorthin und auch wieder zurück. Seit rund sechs Jahren ist Christoph Rubel Chef im Feinschmecker-Restaurant La Gallerie. Der ausgebildete Konditor, Koch, und Betriebswirt kommt von der klassischen französischen Sterne Küche, die er gerne mit mediterranen und asiatischen Aspekten variiert und ihnen seinen eigenen, zeitgemäßen Stempel aufdrückt. Er steht für eine handwerklich perfekte, saisonbetonte, aber auch »unkomplizierte « Zubereitung, wie er ausdrücklich betont.

Das Getränkeangebot steht dem in nichts nach: Rund 18 offene und über 300 Flaschenweine machen die Auswahl schwer.

Telefon: 06131 6 96 94 14
Webseite: www.lagallerie-mainz.de

Feiern Sie Weihnachten in »Ihrem« Café Raab! Von klassisch festlich bis lustig bunt ist alles möglich. Sie können das Café ganz oder teilweise mieten – inklusive beheizter und überdachter Terrasse – mit unseren Speisen (auch als Buffet oder Grill-Event) oder Ihrem eigenen Catering – ganz nach Wunsch. Wir bieten Sitzplätze für bis zu 60 Personen.

Für kleinere Events ab 15 und bis zu 25 Personen können Sie auch »nur« den abteilbaren Nebenraum reservieren. Willkommen zum Wohlfühlen! Feiern Sie in »Ihrem« Café Raab. Reservierungen bitte an Michael Raab

Telefon: 0171 5 13 76 35
Webseite: www.cafe-raab.de

Erfahrungen aus der Sterne-Gastronomie bringt das Team des Restaurants Stellwerk in Saulheim mit. In dem historischen, mit viel Aufwand restaurierten Gebäude erwartet den Gast ein »variantenreiches Spiel mit Sinneseindrücken«, das in einer mitunter ungewöhnlichen Zusammenstellung von Grundprodukten und Aromata bei der Zubereitung überraschende Harmonien oder erhellende
Kompositionen zu Tage fördert.

Chris Schütz und Sandro Zappala verstehen sich als Botschafter des guten Geschmacks, die auch mit bemerkenswerten Weinspezialitäten aufwarten. Machen Sie aus Ihrer Weihnachtsfeier ein »Gaumenabenteuer«.

Telefon: 06732 9 62 86 15
Webseite: www.restaurant-stellwerk.de

Familie Platen und ihre Mitarbeiter heißen Sie herzlich willkommen. Weihnachtlich geschmückte Innen- und Außenbereiche sowie private Räumlichkeiten erwarten Sie für Ihre geschäftliche oder private Weihnachtsfeier ab 6 bis 100 Personen. Genießen Sie ein winterliches BBQ vom Weber-Grill, saisonales Menü oder Themen-Live-Büffet mit Wahlmöglichkeiten, auf Wunsch All Inclusive. Die Rhein-Terrasse lädt zum Empfang am Weihnachtsbaum mit Feuerkorb ein, die Wine-Lounge mit Kamin zum entspannten Ausklang.

Auf Wunsch Transportmöglichkeiten buchbar, alternativ S-Bahnhof in 200 Metern. Für Gäste, die nicht mehr nach Hause fahren möchten, stehen nach Reservierung auch Zimmer zur Verfügung.

Telefon: 06133 97 97-0
Webseite: www.rheinhotel-nierstein.de

Entspannen in der Altstadt: Jedem Mainzer ist das ehemalige Brauhaus »Zum Goldstein« ein Begriff. Schon seit dem 18. Jahrhundert isst und trinkt man hier auf der markanten, höher gelegenen Terrasse in der Altstadt unter großen ausladenden Kastanien. An dem historischen Ort, um den herum es früher immer einmal wieder Auseinandersetzungen zwischen freiheitsliebenden Bürgern und preußischen Festungssoldaten gab, sitzen heute Einheimische und Touristen friedlich nebeneinander.

Sie erfreuen sich an klassisch deutscher Küche mit feinen Raffinessen, die durch ein ebenso vielfältiges wie anspruchsvolles Weinangebot und Paulaner-Fassbier abgerundet wird.

Telefon: 06131 23 65 76
Webseite: www.zum-goldstein.de

Eine Oase der Ruhe ist das in der Grebenstraße liegende Restaurant »Zur Kanzel«, das seit vielen Jahren von Guido Zieglmeier und seiner Lebensgefährtin Petra Noll geführt wird. In ihren Gasträumen treffen sich gekonnt französischer Bistro-Jugendstil und Mainzer Charme. Durch alte Straßenschilder der Stadt Mainz, historische Stiche der Altstadt oder Accessoires wie Fastnachtsorden versprüht jeder Gastraum einen individuellen Charakter.

Der Patron, inzwischen selbst ein »Gastronomisches Mainzer Urgestein«, führt eine ebenso anspruchsvolle wie individuelle Küche, in der die Liebe zum Detail im Vordergrund steht. Eine entsprechende Weinauswahl rundet das Angebot ab. Durch die zentrale Lage gleich hinter dem Dom ist die Kanzel die optimale Location für Ihre Weihnachtsfeier.

Telefon: 06131 23 71 37
Webseite: www.zurkanzel.de

 

 

image_pdfimage_print