Weiterbildung ist in der heutigen Zeit not­wendiger denn je – und der Markt entsprechend vielschichtig.
Wir stellen Ihnen in dieser Ausgabe wieder zwei Anbieter vor.

 

Am Sonntag dem 4. September findet ab 15.00 Uhr das von der Volkshochschule Mainz (vhs) und den Ziegeleifreunde Mainz e.V. veranstaltete Ziegeleifest in der Alten Ziegelei (Bretzenheim) statt. Neben musikalischen Vorführungen, die teilweise von Musikgruppen der vhs dargeboten werden, besteht auch hier die Möglichkeit, sich über das Angebot des größten Weiterbildungsträgers in Rheinland-Pfalz zu informieren und sich für die Kurse des neuen Semesters gegebenenfalls direkt anzumelden.

Um den für jeden am besten geeigneten Kurs herauszufinden und damit ein möglichst hohes Maß an Lernzufriedenheit und Lernerfolg zu gewährleisten, bietet die vhs für alle Veranstaltungen eine Lern- und Weiterbildungsberatung. Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich, d. h. man ist nicht verpflichtet anschließend einen Kurs zu buchen. Die Beratung erfolgt in den Fachbereichen, die inhaltlich zuständig sind. (Info:  vhs, Karmeliterplatz 1, 55116 Mainz, Tel.: 06131-2625-0, Internet: www.vhs-mainz.de)

Berufschancen im Mega-Markt Gesundheit

Der Gesundheitssektor hat sich in Deutschland als Boombranche und Jobmotor Nummer eins etabliert und bietet Fachkräften hervorragende Perspektiven. Eine gute Ausbildung bzw. Qualifizierung ist hierfür unerlässlich.

Für den beruflichen Einstieg bzw. Wiedereinstieg bietet das Berufsförderungswerk Mainz seinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein innovatives und qualitativ hochwertiges Bildungsprogramm in nachgefragten Berufen im Gesundheits- und Sozialwesen. Menschen mit und ohne Behinderung erhalten durch die Ausbildung im Berufsförderungswerk Mainz optimale Voraussetzungen für den Berufsstart oder die Rückkehr in Arbeit.

Als einziges Berufsförderungswerk in Deutschland hat sich das BFW Mainz in fast fünf Jahrzehnten als bundesweit anerkanntes Ausbildungszentrum im Gesundheitswesen einen Namen gemacht. (Info: BFW Mainz, Lortzingstr.4, 55127 Mainz; Tel.: 06131-784-0, Internet: www.bfw-mainz.de )    | MDL

image_pdfimage_print