Willenberg sagt danke

Juwelier Willenberg: Danke! Danke! Danke!

Welch Glück, dass es in der aktuellen Zeit Menschen gibt, die Großes leisten, damit unsere Gesellschaft weiter funktioniert.

Ich möchte mich aber auch bei meinen festen Mitarbeitern bedanke, die sofort eingewilligt haben, in Kurzarbeit zu gehen. Ein besonderer Dank gilt meinen fünf Auszubildenden, mit denen ich seit dem Shutdown das Geschäft weiter führe.

Und ich möchte mich bei meinen Kundinnen und Kunden bedanken, die uns trotz der Krise die Treue gehalten und weiter bestellt haben oder ihre Reparaturen gebracht haben.

Ich habe in der letzten Zeit so viel Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit erlebt wie nie zuvor. Danke! Ich hoffe, wir können ein bisschen was davon in die Nach-Corona-Zeit mitnehmen.

Bleiben Sie gesund!

 

Juwelier Willenberg
Schillerstraße 24aWillenberg Logo
55116 Mainz
Tel. 06131 – 23 40 75
juwelier@willenberg.info
www.juwelier-willenberg.de

 

Juwelier Willenberg: Erinnerungen zum Anfassen durch Galvanisierung

 




Juwelier Willenberg

Juwelier Willenberg: Erinnerungen zum Anfassen durch Galvanisierung

Babyschuh oder Goldball, der geliebte Schnuller, die erste Rose des Verehrers, das herbstliche Blatt – Dinge, die das Leben begleitet haben, werden durch die Erinnerung zum Symbol für unwiederbringliche Erlebnisse. Es ist möglich, diese kostbaren Erinnerungsstücke für die Ewigkeit zu konservieren und ihnen einen besonderen Glanz zu geben. Sorg­fältig verkupfert, versilbert oder gar vergoldet können solche Erinnerungen nie mehr in Ver­gessenheit geraten. Sie werden damit zum sinnreichen, ganz persönlichen Geschenk. Die Galvanisierung nichtmetallischer Gegenstände bei Juwelier Willenberg!

 

Juwelier Willenberg
Schillerstraße 24aWillenberg Logo
55116 Mainz
Tel. 06131 – 23 40 75
juwelier@willenberg.info
www.juwelier-willenberg.de

 

 

Juwelier Willenberg: Kinderuhren-Kollektion

 




BINO Buchhandlungspreis

Bino: Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet

Ein aufregendes Jahr ist im Nu verflogen. DER Glanzpunkt für BiNO war die Auszeichnung mit dem Deutschen Buchhandlungspreis! Wir sind dankbar für die Anerkennung, die uns so ganz offiziell mit Brief und Siegel gezollt wird. Und wir sind noch dankbarer für die lieben Grüße und Glückwünsche, die SIE überbracht haben. Wir danken Ihnen von ganzem Herzen.

Wir erfreuen uns jeden Tag, Sie mit lesenswerten Büchern und neuen Veranstaltungen zu überraschen. Und das bald im zehnten Jahr. Wie Sie sehen, ein weiteres besonderes Ereignis wirft große Schatten voraus…

Wir wünschen Ihnen eine geruhsame Adventszeit, schöne Feiertage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Ihre BiNO Bücher in Nieder-Olm

BiNO_Logo

Bino
Pariser Str. 107
55268 Nieder-Olm
Tel. 06136 7668840
lesen@bino-buchhandlung.de
www.bino-buchhandlung.de

 

Bino: »Taratata« – das Originelle




Kinderuhren

Juwelier Willenberg: Kinderuhren-Kollektion

Das Kernthema der Kinderuhren-Kollektion basiert auf dem Erlernen der Uhrzeit. Die päda­gogisch aufgebauten Zifferblätter und die klaren Strukturen unterstützen dies. Die bunten Motive lockern auf, bringen Spaß und machen das Ablesen der Zeit zum Kinderspiel. Natürlich gibt es aber in der Uhren-Kollektion auch Modelle für die älteren Kids.

Kinderuhren von Scout oder Lego, Wecker mit Motiven von Star Wars oder Minions, die ersten Zeitmesser fürs Leben erfreuen sich großer Beliebtheit. Eine große Auswahl sehen sie zum Schulstart bei Juwelier Willenberg in der Schillerstaße.

 

Juwelier Willenberg
Schillerstraße 24a
55116 Mainz
Tel. 06131 – 23 40 75
juwelier@willenberg.info
www.juwelier-willenberg.de

 

Willenberg Logo

Juwelier Willenberg: 100 Jahre Bauhaus

 




bino

Bino: »Taratata« – das Originelle

So einen Schmuck haben Sie noch nicht gesehen – »Taratata« aus Frankreich. Alltagsgegenstände als Schmuckdesign, für SIE, die das Originelle liebt. Auch das Veranstaltungsprogramm bei BiNO ist wieder vielseitig: Im Juni liest und spricht Anne Rahn, Gärtnerin und Autorin von »Neues aus meinem Garten« über Gartenpflege und was man aus der Ernte des Gartens zaubern kann. Im September wird Felix Maria Arnet zum Thema »Scheitern« einen Vortrag halten, sowie eine musikalische Lesung zu »Rose Ausländer« stattfinden. Näheres erfahren Sie über die BiNO-Website.

BiNO_Logo

Bino
Pariser Str. 107
55268 Nieder-Olm
Tel. 06136 7668840
lesen@bino-buchhandlung.de
www.bino-buchhandlung.de

 




1904_eh-schillerplatz_willenberg

Juwelier Willenberg: 100 Jahre Bauhaus

Juwelier Willenberg, Spezialist für Deutsche Uhrmacherkunst, präsentiert fünf renommierte deutsche Uhrenmarken, die sich den Ideen des Bauhaus verschrieben haben. Die Marke »Nomos« steht schon immer für Uhren, die durch ihre Schlichtheit bestechen. Junghans führt in seinem Sortiment die »Max Bill« Uhren, die seit dem Entwurf von ihm bis heute noch nahezu unverändert hergestellt werden. Die Uhrenlinie Dessau von »Dugena« oder die Bauhaus-Serie von »Iron Annie«, alle Uhren folgen dem Wahlspruch »Form follows function«. Die Funktion, also die klare Zeitanzeige steht im Vordergrund. Die Kollektionen der Marke »Walter Gropius« präsentieren gestaltete Zifferblätter, die der Formensprache des Bauhaus entlehnt sind.

 

Juwelier Willenberg
Schillerstraße 24a
55116 Mainz
Tel. 06131 – 23 40 75
juwelier@willenberg.info
www.juwelier-willenberg.de

Willenberg Logo




1811_firmenportaet_willenberg

Willenberg: Ein Mainzer Meisterbetrieb

StarWars-Wecker neben edlen Unikaten – grellbunte Massenprodukte auf Augenhöhe mit wertvollen Uhren aus deutschen Manufakturen. Ist das ein Stilbruch oder geschicktes Marketing?

Die Vielfalt des Angebotes im Uhrmacher- und Schmuckgeschäft Willenberg mag den einen oder anderen Besucher überraschen. Jan Willenberg-Sebastian selbst lächelt charmant, während er die Armeen aus einer fernen Galaxis erklingen lässt: »So können Sie sich jetzt jeden Morgen wecken lassen.« Der Juwelier hat bei Zeiten erkannt, dass sich auch Gegensätze nicht ausschließen – wenn die Qualität stimmt. Trend und Tradition sind zwei Stützpfeiler seines Familienbetriebes geworden, die hier am Schillerplatz hervorragend miteinander harmonieren

Erfolgreiche Unternehmensphilosophie

Wenn sich ein Geschäft seit über 140 Jahren in Mainz halten kann und es aus der Einzelhandelspalette der Stadt heute nicht mehr wegzudenken ist, darf man zu Recht von einer außerordentlich erfolgreichen Firmenphilosophie sprechen. Es ist dem heutigen Inhaber gelungen, den nicht immer einfachen Weg zwischen klassischen Objekten und modernen Trend-Labels zu finden.

Dabei hilft ihm auch eine gewisse räumliche Trennung: Sein »Trendbereich« befindet sich im ausgebauten Untergeschoss in dem auch die alten Grundmauern aus Sandstein des im zweiten Weltkrieg zerstörten Vorgängerhauses zu sehen sind. Durch dieses Miteinander von Trend und Klassisch gelang es einerseits, das Stammpublikum des Familienunternehmens, das ebenfalls schon in zweiter und dritter Generation hier einkauft, zu halten. Andererseits konnten auch immer wieder zusätzliche Käuferschichten durch neue Ideen und Aktionen hinzugewonnen werden.

Mainzer Motive

Die Willenberg‘sche Produktpalette ist auch durch die Individualität des Hauses und seiner Goldschmiedemanufaktur geprägt: Warum sollte man nur die Produkte internationaler Labels weitervertreiben, wenn man selbst ein überaus kreatives Team hat? Im Meisterbetrieb Willenberg hat man sich daher entschlossen, die Zahl der Goldschmiede von zwei auf vier zu verdoppeln. Eigene Kreationen und Unikate bestimmen immer stärker das Angebot: Seien es die Mainzer Ringe, die ganz aktuell durch den Merian-Ring, das historische Mainzer Stadtbild, Zuwachs bekommen haben – eine Kreation der Goldschmiedemeisterin Edith Willenberg-Sebastian.
Wer möchte nicht gerne ein Stückchen Mainzer Dom mit sich herumtragen? Dank der Zusammenarbeit mit der Dombauhütte ist auch das möglich: Aus dem von ihr zur Verfügung gestellten Originalsandstein entstehen »typisch Mainzer« Schmuckstücke und Uhren. Fast selbstredend, dass auch der vor dem Haus stehende Fastnachtsbrunnen seinen Eingang in die Kollektionen gefunden hat – als »Fantasien aus dem Fastnachtsbrunnen«.

| MDL

Juwelier Willenberg e.V. · Inh. Jan Willenberg-Sebastian
Schillerstraße 24a · 55116 Mainz
Tel. 06131 – 23 40 75, Fax 06131 – 23 77 68
juwelier@willenberg.info
www.juwelier-willenberg.de

 

Juwelier Willenberg: Mainzer Traditionshaus

Deutsche Uhrmacherkunst bei Willenberg




Juwelier Willenberg Geschäft

140 Jahre Juwelier Willenberg in Mainz

Am 27. Oktober 1878 wurde in der Fuststraße das Uhren- und Juwelierfachgeschäft Willenberg gegründet. Ab dem 27. Oktober 2018, 140 Jahre nach der Gründung der Firma und nunmehr in Generation 4, lädt JanWillenberg-Sebastian ein, mit zu feiern.

14 Tage wird es 140 Artikel zu Sonderpreisen geben. 14 Tage werden die 4 Goldschmiedemitarbeiter abwechselnd für jeden sichtbar im Schaufenster Schmuckstücke aus dem Atelier Willenberg bearbeiten.
14 Tage werden die Deutschen Uhren, Uhren »Made in Germany« besonders beworben und präsentiert.
14 Tage lang – bis zum 10. November – lohnt sich ein Besuch bei Juwelier Willenberg in der Schillerstraße besonders.

 

Juwelier Willenberg
Schillerstraße 24a
55116 Mainz
Tel. 06131 – 23 40 75
juwelier@willenberg.info
www.juwelier-willenberg.de

Willenberg Logo




1804eh-schillerplatz_willenberg

Juwelier Willenberg: Der Mainzer Lettern-Ring

Seit 140 Jahren und in vierter Generation ist Juwelier Willenberg in Mainz ansässig. Seit 140 Jahren identifiziert sich die Familie Willenberg mit ihrer Heimatstadt. Viele Schmuckstücke und Uhren haben einen Bezug zu Mainz, greifen Motive der Stadt auf: Die Domsandstein- und Mainzer Skyline-Kollektion, Mainzer Stadtring, Fantasien aus dem Fastnachtsbrunnen oder die »Meenzer Männsche«.

Aus Anlass des 550. Todestages von Johannes Gutenberg entstand in der Goldschmiede Willenberg ein neuer Ring für Mainz: Der Lettern-Ring. Die Druckbuchstaben vermitteln die wichtigste Botschaft der Herkunft des Rings: MAINZ. Gefertigt ist der Lettern-Ring in 925 Sterlingsilber und 585 Gold.

 

Juwelier Willenberg
Schillerstraße 24a
55116 Mainz
Tel. 06131 – 23 40 75
juwelier@willenberg.info
www.juwelier-willenberg.de

Willenberg Logo