Sieben Bands in sieben Stunden, freier Eintritt, Essen+Trinken zu fairen Preisen, gute Atmosphäre: Grill’em All am 23.09.2017 in der Alten Ziegelei in Mainz.

Sie begehen ein kleines Jubiläum, die Macher:  Zum 15. Mal haben die Kulturfabrik Airfield in Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend und Familie, Mainz, das Nachwuchsfestival organisiert.

Einen Tag vor der Bundestagswahl am 24. September 2017, geben am Samstag, 23. September ab 16 Uhr sieben Nachwuchsbands ihr Bestes. Zu jeder vollen Stunde treffen auf der Bühne in der Alten Ziegelei im Mainzer Stadtteil Bretzenheim Funk, Rock’n Roll und allerschönste Melodien aufeinander.

Die Grill´em all-Jury hat vier der sieben Bands aus 17 Bewerbungen nominiert: Another Timelapse, Dayout, Fallen Temple, Jedeye.
Außerdem ist wie üblich automatisch die Siegerband des Rock´n Pop Youngster Nachwuchsbandwettbewerbs nominiert – 2017 ist es: ÆMMA. Die Grill’em All-Stammbands Dirty Glamour und r.u.s.t sind natürlich auch dabei.
Der Eintritt für das siebenstündige Musikereignis ist frei, die Preise für Essen und Trinken werden von den Veranstaltern als „jugendlich-fair“ bezeichnet.

Zu erreichen ist die Alte Ziegelei  über die A 60 von Frankfurt oder Bingen, Autobahnkreuz Süd, Abfahrt Richtung Mainz, über die B40, Abfahrt Mainz-Bretzenheim. Wichtig: Der große Parkplatz der Integrierten Gesamtschule in der Hans-Böckler-Straße ist nur wenige Gehminuten von der Alten Ziegelei entfernt.
Mit Zug und Bus gelangt man über den Hauptbahnhof Mainz und die Buslinien 70 und 71 zur Haltestelle Alte Ziegelei.

Weitere Informationen
www.grill-em-all.de

| SoS

image_print