Mainz lebt auf seinen Plätzen: Ein Veranstaltungsformat, das zum Sommer in Mainz einfach dazu gehört.  

Bis zum 31. August heißt es jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:  Bitte Platz nehmen und die Darbietungen genießen. Veranstaltungsorte für die Veranstaltungsreihe „Mainz lebt auf seinen Plätzen“ sind der Karmeliterplatz (Dienstag und Donnerstag), sowie mittwochs der Marktplatz.
Es sind die vielen, vor allem jugendlichen Akteure aus Mainz, die den besonderen Charme dieser Auftritte versprühen. Vom Mainzer Akkordeonorchester, über Bands, Chöre und Orchester Mainzer Schulen bis zum Kreis-Chorverband und Mainzer Tanzschulen reichen die musikalischen Darbietungen, ergänzt  von etablierten Gruppen wie Siggis Jazz Men, Hanne  Kah und Juice Exbrass.
Besonderen Anklang finden jedes Jahr aufs Neue die Veranstaltungen für Kinder (meist ab 16 Uhr) mit Clown und Zauberkünstler, kreativem Kindertanz und einem Spielenachmittag.

Auszug aus dem Programm:

Mi, 9.8.17, Markt 16 Uhr: GERRIT‘s Kinderzauberland“  und 19 – 20.30 Uhr: Towns & Band  (Soul & Funk)
Do, 10. 8.17 Karmeliterplatz 16 Uhr: Clown Filous Seeräuberstreiche
19 – 20.30 Uhr: Alles Uke (Chor/Orchester)
Di, 15. 8.17, Karmeliterplatz 16 Uhr: Alys Paletti
19- 20.30 Uhr: Band der Peter-Jordan Schule  (Pop)
Mi, 16. 8.17 Markt, 16 Uhr: Tanzschule Manfred S, Tänze mit und für Kinder
19 – 20.30 Uhr: Star Generation der Tanzschule Manfred S (Show/Tanz)

Das gesamte Programm finden Sie hier: www.mainz.de

| SoS

image_print