Baden und Schwimmen sind im Sommer bei Groß und Klein beliebt. Wie gut, dass es nicht nur in Mainz mit dem Taubertsbergbad und dem Schwimmbad am Großen Sand zwei beliebte Freibäder gibt. Auch in Rhein­hessen können sich Wasserratten prima abkühlen.

Naturerlebnisbad Bingerbrück

Ein besonderes Badeerlebnis verspricht das Naturerlebnisbad Bingerbrück. Der Schwimmteich ist 2.000 m² groß, die Anlage ist eingebettet in die natürliche Hanglage und bietet einen weit schweifenden Blick über die Landschaft. Kieselstrand und Holzstege rahmen den Schwimmteich ein. Von einem Sprungfelsen, der in zwei unterschiedlich hohen Plattformen gestaltet ist, kann man den Sprung ins kühle Nass wagen.

Die Wasserreinigung erfolgt auf biologische Art und Weise: Im Uferbereich des Beckens sorgen die weitläufigen Uferfilter für sauberes Wasser. Unterhalb des Schwimmteiches wird im Rieselfeld des Neptunfilters die Wasserreinigung auf natürlichem Wege mit Hilfe von Mikroorganismen durchgeführt. In beiden Filtersystemen zusammen, einschließlich des Schwimmteiches, befinden sich ca. 5000 m³ Wasser, die mehrfach am Tag umgewälzt werden. Für die kleinen Badegäste steht ein gechlortes Kinderplanschbecken von ca. 30 m² Fläche zur Verfügung, der angrenzende Bachlauf und eine Rutschbahn sorgen für spannende Kurzweil bei den Kleinen. Drei große Sonnensegel bieten Sonnenschutz, der großzügige Abstand zum Schwimmteich sorgt für die nötige Sicherheit der Kleinen.

www.bingen.de

Alzeyer Freibad am Wartberg

Im Alzeyer Freibad am Wartberg stehen für Sport und Spiel vier solarbeheizte (Absorbertechnik) Becken zur Verfügung: 25-m-Schwimmerbecken mit Sprunggrube, Nichtschwimmerbecken mit Auslauf der 70-m-Rutsche, Nichtschwimmerbecken mit Sprudelliege, Kleinkinderplanschbecken mit Wasserspielen.
16.000 qm Liegewiese bieten Ruheflächen; 2 Volleyballfelder, ein Fußballfeld, 2 Basketballkörbe sowie 2 Tischtennisplatten sind jederzeit nutzbar, ein Kinderspielplatz und ein Freibadcafé mit Schirmbar und Outdoor-Küche im Terrassenbereich runden das Angebot ab.

www.schwimmbad-alzey.de

Nieder-Olmer Rheinhessen-Bad

Im Freibad des Nieder-Olmer Rheinhessen-Bad stehen ein 50 m langes Schwimmerbecken, ein großer Nichtschwimmerbereich mit Rutsche, ein Kleinkinderbecken und ein Sprungbecken zur Verfügung, außerdem eine große Liegefläche und ein Beachvolleyballfeld.

www.vg-nieder-olm.de

Freibad Gimbsheim

Im Freibad Gimbsheim steht ein Schwimmbecken 50 x 16 m mit Sprungbereich, ein Nichtschwimmerbecken 20 x 20 m mit Kinderrutsche und ein modernes Kleinkinderspaßbecken mit Sprudelpilz und Spielfiguren zur Verfügung. Die Liegewiese, mit schattenspendenden Bäumen, ist 15 000 qm groß. Ein großes Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten und Gartenschach können ebenfalls genutzt werden, der Schwimmbadkiosk bietet Kaffee und Kuchen oder herzhaften Essen an.
Eine Attraktion sind die jährlich auf einem Schornstein am Schwimmbadgelände brütenden Störche, die während der ganzen Saison live bei der Aufzucht der Jungen beobachtet werden können.

www.schwimmbad-gimbsheim.de

Freibad Ingelheim

Das Freibad Ingelheim verfügt über ein Schwimmer- (848 Quadratmeter, Tiefe 1,35 bis 1,95 Meter), Nichtschwimmer- (429 Quadratmeter, Tiefe bis 1,20 Meter) und Planschbecken (99 Quadratmeter), außerdem eine 50 Meter lange Wasserrutsche, die Spiel- und Liegewiese ist 14.500 Quadratmeter groß.

www.ingelheim.de

Freibad Sprendlingen

Im Freibad Sprendlingen ist das große Becken mit einer Schnur in Schwimmer- und Nichtschwimmerteil separiert, es gibt ein weiteres kleines Becken mit Rutsche für Kinder. Sonnenschirme können gegen Pfand ausgeliehen werden, Beachvolleyball und ein überdimensionales Schachbrett können bespielt werden, am Kiosk gibt es Snacks und Erfrischungen.

www.vgwerke-sg.de

Freizeit- und Erlebnisbad in Wöllstein

Das Freizeit- und Erlebnisbad in Wöllstein verfügt über ein Becken zum Bahnen schwimmen, einen Bereich zum Plantschen mit Rutschenturm, eine weitere Rutsche mit gesondertem Rutschen-Einlauf und ein Kleinkinderbecken, sowie Kiosk und eine weitläufige Liegewiese.

www.schwimmbad-woellstein.de

Neubornbad nahe Wörrstadt

Das Neubornbad befindet sich zwischen Wörrstadt und dem Stadtteil Rommersheim, es ist behindertengerecht gestaltet und verfügt über eine Gewöhnungstreppe und einen Hebelift. Das große Becken zum Bahnen schwimmen, das Nichtschwimmerbecken mit Rutsche und das Kleinkinderbecken mit Piratenschiff sind solarbeheizt. Kiosk, Beachvolleyball und große Liegewiese runden das Angebot ab.

www.vgwoerrstadt.de

| SoS

image_print